Die Vorteile von New York Pässen

Die Millionenmetropole New York hat eine schier unüberschaubare Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Von den klassischen Touristen-Hotspots wie dem Empire State Building und der Freiheitsstatue, über die Oper von New York für Kulturinteressierte, bis hin zu urbanen Parks wie dem High Line Park. New York hat für jedes Wetter, jedes Alter und jeden Geschmack eine Sehenswürdigkeit parat.

Die meisten Besucher von New York bleiben jedoch selten länger als ein- oder zwei Wochen. In dieser relativ kurzen Zeit lassen sich einfach nicht alle interessanten Sehenswürdigkeiten besuchen. In diesen Fällen helfen die New York Pässe ganz hervorragend weiter.

Es gibt drei große Rabattgutscheine beziehungsweise Pässe, welche dem Besucher in erster Linie den Eintritt zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten ermäßigen und die Zeit in der Warteschlange durch separate Warteschlangen verkürzen. In zweiter Linie helfen diese Pässe auch eine Vorauswahl über die interessantesten Sehenswürdigkeiten von New York zu treffen.

Interessiere ich mich eher für Museen, möchte ich bestimmte Parks und Erholungsgebiete sehen oder interessieren mich die Monumentalen Bauwerke von New York, wie das Chrysler Building oder das Rockefeller Center? Für jeden Geschmack gibt es einen geeigneten Pass.

 

freiheitsstatue

 

Die drei größten Rabatt-Pässe in New York sind der New York Pass, der New York City Pass und der New York City Explorer Pass. Diese drei großen Rabatt-Pässe sind nicht nur Rabatt- sondern auch Erlebnisgutscheine, da sie die Reise nach New York zu einem absoluten Erlebnis machen können.

Die wichtigsten „Standard“- Sehenswürdigkeiten von New York sind bei den 3 Pässen automatisch enthalten.

Standard-Sehenswürdigkeiten:

 

  • Tour zur Freiheitsstatue
  • Metropolitan Museum of Art
  • Top of the Rock (Rockefeller Center)
  • Empire State Building

 

Der New York Pass hat sich zu diesen Sehenswürdigkeiten mehr auf Museen spezialisiert, als es die anderen beiden Pässe tun. Der New York City Pass bietet zu dem auch keinen Rabatt auf Hop-on-Hop-off-Bustouren an, was die anderen Pässe jedoch anbieten. Eine Ermäßigung bei ausgewählten Restaurants & Geschäften haben sich jedoch alle drei Pässe auf die Fahnen geschrieben.

Wie Sie sehen, haben alle Rabattpässe ihre Daseinsberechtigung, sind jedoch in ihren Inhalten alle relativ unterschiedlich.

Weiterführende Informationen zu den Pässen in New York bekommen Sie in diesem ausführlichen Artikel.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.