New York mit Kind und Kegel

Im klassischen Reiseführer ist die Welt immer im Lot. Die Wirklichkeit sieht oft ganz anders aus. Was tun, wenn man in der gemieteten Wohnung den Laptop im Backrohr in Brand setzt? Wenn die Kinder im Museum of Modern Art streiken? Oder die Tochter just bei einer geführten Stadtwanderung durch die Bronx Durchfall bekommt?

„Zwei Monate lang waren die Autoren im Big Apple unterwegs, stets mit dabei: die beiden Kinder Marlene (3) und Luis (1). Eine wunderbare, aufregende, gelegentlich auch turbulente Konstellation. Das Reisetagebuch folgt den Kurven des Lebens, witzig, amüsant und lebensnah. Die Autoren erzählen vom New Yorker Alltag mit Kindern, von bekannten und versteckten Sehenswürdigkeiten, kulturhistorischen Besonderheiten, skurrilen Begegnungen, kleinen Katastrophen und unerwarteten Glücksfällen – von all dem, was einen erwartet, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Überdies geben die Autoren ganz nebenbei Einblick in die Geschichte dieser aufregenden Stadt.
Mit zahlreichen Adressen, Tipps und praktischen Informationen.“

New York mit Kind und Kegel

von Edith Wildmann, Anton Holzer

Das erst kürzlich erschienene Buch “ New York mit Kind und Kegel “ von Edith Wildmann und Anton Holzer ist wahrlich ein Reiseführer der etwas anderen Art. Er beschreibt den turbulenten Alltag mit zwei Kindern im Großstadtjungel von New York. Sehr witzig, amüsant und lebensnah erlebt der Leser alle Höhen und Tiefen dieser Reise.

[asa book]3732231674[/asa]




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.