New Yorker Bauarbeiter begeistert die Anwohner

Hallo liebe New York Fans,

ich möchte euch Heute mal einen wahnsinnig begabten Bauarbeiter aus New York vorstellen. Garry Russo entschädigt die Anwohner in unmittelbarer Nähe einer Baustelle auf eine ganz besondere Art und Weise.
Er gibt ihnen kein Geld. Er entschuldigt sich auch nicht mit einem einfachen “ Es tut uns leid „. Nein, er singt Sinatra und das auch noch dermaßen gut, dass ihn wahrscheinlich auch Herr Bohlen eine Runde weiter lassen würde.
Seht euch das Video an und schreibt mir in den Kommentaren mal, wie Ihr die ganze Aktion findet. Sollten unsere deutschen Bauarbeiter das auch ab und zu mal tun?




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.