SILVESTER IN NEW YORK


 


Überall auf der Welt sind die Bilder zum Jahreswechsel aus New York bekannt, wenn sich Hunderttausende auf dem berühmten Times Square glücklich in die Arme fallen und ein „Happy New Year“ wünschen. Die Stadt, die niemals schläft, ist auch Silvester ein ganz besonders Erlebnis. Manche sagen, dass Jeder wenigstens ein Silvester in New York City auf dem Times Square verbracht haben soll, um zu wissen, wie sich ein Silvester der absoluten Superlative anfühlt. Die Superlative gilt hier jedoch in jeder Hinsicht. Auf der einen Seite ein riesiges, wunderschönes Feuerwerk und der berühmte “ ball drop“. Auf der anderen Seite sind die Menschenmassen, welche von diesem Ereignis wie magisch an den Times Square gezogen werden.

 

Kurz vor Mitternacht auf dem Time Square


 

Das vermutlich berühmteste Ereignis zu Silvester findet kurz vor Mitternacht auf dem Times Square von New York statt. So gleitet jedes Jahr der leuchtende New Year´s Ball langsam hinab und erleuchtet das Zentrum der Metropole. Alle Anwesenden beobachten das Spektakel und zählen die letzten Sekunden des alten Jahres. Längst ist die strahlende Kugel mit einem Gewicht von fünf Tonnen zu einer Sehenswürdigkeit geworden, die nur zu Silvester in New York bestaunt werden kann. Millionen Farben geben ihr einen einmaligen Zauber und über 2.500 Kristalle sorgen für den nötigen Glamour für die spannendste Nacht des Jahres. Darauf folgt ein Feuerwerk der Extraklasse. Wer dieses aufregende Ereignis selbst erleben möchte, sollte sich bereits frühzeitig auf den Weg zum Times Square machen. Dies ist aber nicht schlimm, da Silvester in New York bereits tagsüber etwas los ist.

Wünsche an der Wand – die New Yorker „Wishing Wall“


 


Zu Silvester in New York gehört neben dem Herunterlassen der Glitzerkugel und dem bunten Feuerwerk auch die legendäre „New Year’s Eve Wishing Wall“. Bereits vor Silvester können Menschen aus der ganzen Welt auf einem bunten Zettel ihre Neujahrswünsche vermerken und im Times Square Museum & Visitor Center an einer riesigen Wand aufhängen. Am Silvesterabend kommen diese Millionen Wünsche zu dem Konfetti, welches um Mitternacht auf dem Times Square hinunterregnet. Dies ist ein weiterer magischer Moment an Silvester in New York, der Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Wer dieses Ereignis live miterleben möchte, sollte sich bereits in dicker Bekleidung um die Mittagszeit am 31. Dezember auf den Weg zum Times Square machen. Frühzeitig beginnt die Polizei mit den Absperrungen, um den Besucherandrang zu kontrollieren. Wenn es dunkel wird, glitzert und erstrahlt der Platz in Tausenden Lichtern, die für eine bezaubernde Atmosphäre sorgen. Meist lässt die Polizei jetzt nur noch Personen hinein, die eine Eintrittskarte für eine Veranstaltung am Times Square besitzen. Dies ist eine weitere fantastische Möglichkeit Silvester in New York zu verbringen.

Perfekte Veranstaltungsorte für Silvester


 

Wer Silvester in New York einen exzellenten Blick auf den Times Square haben möchte, kann rechtzeitig eine Reservierung in folgenden Hotels und Restaurants machen: Renaissance New York, DoubleTree Guest Suites, Marriott Marquis, Bubba Gump Shrimp Company oder 2 Times Square. Selbstverständlich kann zu Silvester in New York auch auf eine rauschende Party gegangen werden, um Champagnerkorken knallen zu lassen. In stimmungsvollen Klubräumen wird zu fetziger Musik getanzt. Heiß begehrt ist vor allem eine Karte für den BB King Club, welcher in unmittelbarer Nähe zum Times Square liegt. Modernere Beats dröhnen Silvester aus dem populären Roseland Ballroom, in dem 2.500 tanzwütige das neue Jahr begrüßen. Damen können im kleinen Schwarzen und Männer im vornehmen Anzug das Silvesterdinner im Blue Note genießen. Es ist einer der traditionsreichsten Jazzklubs der Stadt und liegt inmitten von Manhattan.

Silvester einmal anders


 


Wer für Silvester ein ungewöhnliches Ereignis sucht, sollte an dem Midnight Run im Central Park teilnehmen. Jedes Jahr treffen sich dort in der letzten Nacht des Jahres Tausende Menschen, die an einer kleinen Open Air Party teilnehmen. Bei abwechslungsreicher Livemusik kommt eine originelle Silvesterstimmung auf. Das Feuerwerk um Mitternacht ist nicht der einzige Höhepunkt in dieser Nacht. Viele Menschen tragen fantasievolle Kostüme, wenn sie bei den niedrigen Wintertemperaturen an einem Lauf durch den Central Park teilnehmen. Dieser zieht sich über vier Meilen hinweg. Wer mitlaufen mag, kann sich vorher unter www.nyrr.org anmelden.




3 comments

  • Silvester in New York ist einfach der hammer. Ich bin seit 4 Jahren jedes Jahr wegen meiner Tante da, da ich halb amerikanisch bin.
    Es sollte jeder mal machen einfach toll.

    • Hi Sarah!

      Hättest du Tipps, was man genau zu Silvester in New York machen soll! Ich denk mir nur, dass wir da schon rechtzeitig iregndwo was reservieren müssen oder? Ist es auch möglich mit einem Schiff zu fahren, finde leider im internet nichts, dass man zu Silvester buchen kann???

      LG Caro

    • Hallo sarah, dieses jahr sind wir auch das erstemal Silvester in new york. Gefeiert.
      Wir sind zu zweit (27/26 Jahre).
      Hast du evtl tipps wo man super feiern kann. Evtl Pubs oder Clubs etc…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.