Staten island in New York


Staten Island – ein Spaziergang durch das Paradies der Insel an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika. Von allem etwas und doch so viel – das Staten Island: fünf Stadtbezirke von New York City und das Richmond County vom Bundesstaat New York. Viele Brücken führen zur Insel, deren höchster Punkt der Todt Hil ist. Lange Sandbänke ziehen sich um Staten Island herum, feinsandige Strände ziehen die Touristen magnetisch an und bieten sich somit als erholsames Urlaubsziel in der Metropole New York an.

Ein Wunder der Natur direkt am Horizont, von Wellen umgeben und mit grünen Parkeinlagen verziert, wo sich Himmel und Erde wie ein geknüpfter Teppich ineinander verweben. Malerische Wohnhäuser aus dem Mittelalter lassen die Märchen aus den Kindertagen aufleben, eine Fähre führt die Gäste wieder zurück in die Realität von Staten Island zur Freiheitsstatue nach New York City.

 

staten island ferry

 

Eine malerische Kulisse

 

Als Besucher von Staten Island und in New York City werden kleine und auch große Träume wahr. Neben urigen Boutiquen, Boulevards, Kneipen und Restaurants beeindrucken sehr viele Sehenswürdigkeiten. Kunst und Kultur erleben und sich die Werke vergangener und moderner Künstler anzusehen, ist in New York City ein absolutes Highlight. Alice Austin stellt in ihrem ehemaligen Anwesen, dem Alice Austen House, herrliche Fotografien ihres Lebens zur Verfügung.

Wandgemälde hingegen sind im Borough Hall zu finden. Sie erzählen lange Geschichten dieser Insel. Das Conference House Park von 1776 interessiert von der Beschaffenheit bis hin zur heutigen Verfügung. Museen wie das Garibaldi Meucci Museum, das Historic Richmond Town als auch das Jacques Marchais Museum of Tibetan Art, sind eine wahre Fundgrube für Kunst- und Kulturhistoriker.




Parks und Gartenanlagen verzieren die Stadtteile von Staten Island. 53 Hektar sattes Grün mit einer Waldlandschaft der Superlative verbindet der Snug Harbor Botanical Gardens. Theater und Musik genießen die Gäste in „Downtown“.

Eingebettet in eine 83 Hektar große National Historic Landmark verbleibt das Snug Harbor Cultural Center im Glanz der Künste. Familien mit Kindern haben ein sehr schönes Urlaubsziel gefunden, denn im Zoo der Insel besteht eine weltweit anerkannte Sammlung von Reptilien. Aktiv können die Kids auch im Kindermuseum Stories und Figuren von gestern und heute erleben.

 

 

Staten Island ist auch für seine Vielzahl von schönen Ferienwohnungen bekannt. Der typische New York – Reisende würde wahrscheinlich nie auf die Idee kommen, in New York eine Ferienwohnung zu suchen. Diese Art der Übernachtung kann dem Reisenden jedoch das Gefühl eines täglichen Lebens in New York bzw. den USA am besten vermitteln, da er dann im Prinzip lebt wie ein typischer New Yorker. Es gibt viele traumhafte Ferienwohnungen & Ferienhäuser bei Bellmundo.

Das bezaubernde Inselleben zeigt sich von einer ganz natürlichen Seite. Hügelige Straßen und Häuser der viktorianischen Epoche zieren die Vorstadtteile. In South Beach ergibt sich ein facettenreicher Panoramablick auf die bekannte Verrazano-Narrows Bridge. Die über 2 Kilometer lange Strandpromenade erfüllt so manche Wünsche. Freizeitmöglichkeiten sind für jeden in Hülle und Fülle gegeben. Schwimmen, surfen, Segeln, Tauchen, Spazierengehen, Angeln und Beachvolleyball spielen sind die aktiven Möglichkeiten für Jedermann.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.