Alle Informationen über Sehenswürdigkeiten, die Stadtteile, Einfuhrbestimmungen, Zoll und vieles mehr…

Zoll- und Einfuhrbestimmungen der USA


 

Eine Zusammenfassung der Zoll- und Einfuhrbestimmungen in den USA

Für Ihre Reise in die USA sollten Sie die grundlegenden Zoll- und Einfuhrbestimmungen in den USA kennen, damit Sie bei der Ankunft keine bösen Überraschungen erleben. Vor allem die Einfuhr von Lebensmitteln ist stark begrenzt, so dass nur wenige Nahrungsmittel eingeführt werden können.
Auf Ihrer Reise in die USA füllen Sie bereits im Flugzeug die entsprechenden Zollformulare aus und geben Sie nach Ihrer Ankunft beim Zoll ab. Nach der Kofferausgabe werden Sie zur Zollbehörde weitergeleitet, bei der Ihre Taschen und Koffer untersucht werden können.

Grundsätzlich ist die Einfuhr von Geldbeträgen ab 10.000$ sowie Anlagepapiere mit einem Wert über 10.000$ beim Zoll zu deklarieren. Bei der amerikanischen Zollbehörde ist das Zollformular 4790 auszufüllen, auf der die Höhe des Geldbetrages vermerkt wird. Die Höhe der Geldeinfuhr ist unbegrenzt.

Bei folgenden Waren ist die Einfuhr zoll- und steuerfrei erlaubt:

  • Einreisende über 18 J.können 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 2 Kilo Tabak einführen
  • Einreisende über 21 J. können 1 Liter Alkohol einführen
  • Geschenke im Wert von bis zu $100 können mitgebracht werden

Lebensmittel



Bei folgenden
frischen oder konservierten Lebensmitteln ist die Einfuhr in die USA nicht erlaubt:

  • Fleisch- und Wurstwaren
  • Obst und Gemüse
  • mit Alkohol gefüllte Süßigkeiten

Ein Lebensmittelprodukt, das bei der Herstellung Fleisch verwendet, ist ebenfalls für die Einfuhr verboten.
Sollte nach Ansicht der amerikanischen Lebensmittelbehörde ein bestimmtes Produkt ein Gesundheitsrisiko darstellen, kann es beschlagnahmt werden.
Einige wenige Lebensmittel, die für die Einfuhr erlaubt sind, sind Bäckereiprodukte sowie haltbar gemachter Käse. Auch Schokolade, Kekse und Pflanzenöle sind für die Einfuhr zugelassen. Da sich die Einfuhrbestimmungen in den USA schnell ändern können, empfiehlt sich ein Blick auf die Webseite der amerikanischen Botschaft, um aktuell informiert zu sein.

Medikamente


 

Gefährliche Medikamente und Betäubungsmittel dürfen grundsätzlich nicht in die Vereinigten Staaten eingeführt werden. Falls Sie aufgrund von gesundheitlichen Beschwerden solche Medikamente einnehmen müssen, muss zusätzlich eine schriftliche Erklärung oder ein Rezept des Hausarztes in englischer Sprache mitgeführt werden. Es muss bestätigt werden, dass die Medikamente für das physische Wohlergehen des Reisenden unerlässlich sind.

Einfuhr von Hund oder Katze in die USA


 

Hunde müssen mindestens 30 Tage vor Antritt der Reise gegen Tollwut geimpft werden. Von dieser Regelung ausgenommen sind junge Hunde bis 3 Monate. Außerdem muss eine Gesundheitsbescheinigung vorgelegt werden, aus der hervorgeht, dass der Hund frei von auf den Menschen übertragbare Krankheiten ist.

Wenn Sie eine Katze in die USA einführen möchten, brauchen Sie ebenfalls einen Nachweis Ihres Tierarztes, dass das Tier keine auf den Menschen übertragbare Krankheiten besitzt.
Für den Flugtransport wird eine von der IATA zertifizierte Flugbox benötigt.

 

… weiter zu Zahlungsmittel

 

 

Häufig gesucht:
Einfuhrbestimmungen USA, Einfuhr, Zoll, USA

5 Kommentare

  1. Ich bin eben das erste mal auf die Seite gekommen. Gefaellt mir bis jetzt sehr.

  2. Das freut mich natürlich sehr.

  3. Damit mit nichts entgeht habe ich gestern Abend mal eine RSS Feed Verwaltung runtergeladen. Wo finde ich hier im Blog den den RSS Feed ?

  4. Diese Seite ist kurz und bündig,ausserdem alles Wissenswertes aufgelistet.
    Finde diese Seite sehr gut.
    Mit freundlichem Gruss

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.