Highspeed Internet im Ausland / USA

In der heutigen Zeit möchte und muss man zu jedem Zeitpunkt und von überall aus erreichbar sein. Es ist wichtig, dass das Internet funktioniert! Ganz gleich, ob zum Recherchieren, Chatten oder Abrufen der Mails. Was für den eigenen Wohnort inzwischen schon als Selbstverständlichkeit gilt, gestaltet sich auf Reisen mitunter als ein wenig komplizierter. Dennoch: Natürlich will man auch in den USA online sein.

Nun stellt sich allerdings die Frage, ob dies möglich ist? Welche Hürden gibt es? Worauf sollte im Idealfall bereits im Vorfeld geachtet werden? Ein wenig Vorbereitung kann nur empfehlenswert sein. Das vermeidet späteren Ärger und man kann bequem und sicher im Internet surfen.

Welche Möglichkeiten hat man?

In erster Linie geht es darum, dass Sie erreichbar sind und auch andere erreichen können. Sie haben dafür mehrere Möglichkeiten. Letztlich handelt es sich um Vorschläge, die immer individuell zu vergleichen sind. Vielleicht spricht Sie Variante A an, während Ihre Mitmenschen ein ganz anderes Modell sehr viel lukrativer erachten. Es kommt auf die aktuellen Modalitäten an, Ihr persönliches finanzielles Polster, den Anspruch und so weiter.

Sie könnten gänzlich auf das Internet verzichten, keine Sprachnachrichten benötigen und lediglich von dem Festnetz Amerikas anrufen. Dies wird allerdings die absolute Ausnahme darstellen und ist daher eher zu vernachlässigen. Wahrscheinlicher ist stattdessen, dass der eigene deutsche Mobilfunktarif gewählt wird. Das ist bequem, funktioniert und stellt keinen weiteren Anspruch für Sie dar. Außerdem wäre es möglich, dass Sie Ihre Ausland SIM bereits in Deutschland erwerben und bereits vorab bestens vorbereitet sind. Eventuell kaufen Sie stattdessen die SIM direkt vor Ort, in Amerika. Sie selbst entscheiden, welche Variante Ihnen liegt und wobei Sie den größten Nutzen erzielen.

Deutscher Mobilfunktarif / Roaming

Möglicherweise reisen Sie einmalig in die USA oder Sie möchten das Land einfach so zum Spaß erkunden. Die Erreichbarkeit ist wichtig, steht dennoch nicht an oberster Stelle. In einem derartigen Fall sind große Veränderungen nicht so wichtig. Sie verfügen über ihren gewohnten deutschen Mobilfunktarif und der ist ausreichend. Sie nutzen künftig das so genannte Roaming. So können Sie ganz einfach in gewohnter Weise telefonieren und surfen. Beim Prepaid Tarif steht Ihnen ein gewisses Daten-Kontingent zu. Das ist fest verankert und richtet sich nach Ihrem bestehenden Tarif, den natürlich nur Sie, beziehungsweise Ihr Anbieter kennen. Sollte das Volumen nicht ausreichend sein, ist eine Nachbuchung möglich. Sie werden in den USA automatisch in das bestehende, beste Netz eingewählt. Alternativ können Sie ein bestimmtes Netz bevorzugen oder blockieren, sodass eventuelle zusätzliche Kosten blockiert werden können.

Ausland Prepaid Karte in Deutschland kaufen

Möchten Sie mit einer „richtigen“ amerikanischen Karte vor Ort surfen, ist dies natürlich auch möglich. Sie können diese Ausland Prepaid Karte bereits in Deutschland erwerben. Das ist bei Ihrem Anbieter vor Ort möglich oder Sie bestellen ganz bequem im Internet. Hier finden Sie eine Auflistung der diversen Anbieter. Entscheiden Sie sich für eine Variante und wählen Sie diese aus. Im Anschluss werden Sie Ihre neue Karte zeitnah zugeschickt bekommen. Nun muss diese nur noch aktiviert werden, nachdem Sie sich legitimiert haben. Sollten Sie ein Handy mit zwei Steckplätzen besitzen (Dual SIM-funktionsfähig), kann die Karte in das bereits vorhandene Phone eingelegt werden und ist schon startklar. So sind Sie für die kommenden Reisen bestens ausgestattet und können bequem und flexibel telefonieren und surfen. Andernfalls benötigen Sie ein weiteres Handy, welches vertragsfrei sein muss. Aktivieren Sie dies und versehen Sie es mit Ihrer neuen Ausland Prepaid Karte, die Sie nun künftig für die USA nutzen werden. Die USA eSIM wird natürlich auch unterstützt.

Prepaid Karte in den USA kaufen

Natürlich können Sie Ihre Prepaid Karte direkt vor Ort, in den USA kaufen. So sparen Sie sich den Zwischenhändler in Deutschland und können aus den regionalen Angeboten wählen. Natürlich erfordert dies schon ein wenig Fachwissen, gute sprachliche Kenntnisse und das richtige Engagement. Wer allerdings häufig in den Staaten weilt und ein Bedarf gegeben ist, der wird diese Möglichkeit wahrscheinlich in Betracht ziehen. Informieren Sie sich und wählen Sie den, für Sie besten Tarif aus. Achten Sie allerdings stets auf einen seriösen Verkauf. Gebrauchte SIM zum Weiterverkauf sollten besser vernachlässigt werden. Transparenz, Übersichtlichkeit und eine Absicherung sind gerade im Bezug auf das Internet sehr wichtig. Zugleich sollten entsprechende Nachweise wie der Vertragsabschluss, die Laufzeit oder die Abrechnung, beziehungsweise Abbuchung vom Konto oder automatische Verlängerung nicht fehlen.

Was bietet Simlystore?

Wem Flexibilität wichtig ist, der sollte sich mit Simplystore ein wenig genauer beschäftigen. Hier ergeben sich gleich mehrere attraktive Angebote. Man kann sich für einen freien Tarif ohne Vertragsbindung und Laufzeit entscheiden. Dies sollte gerade für den spontanen Urlaub einen großen Pluspunkt bedeuten.

Mit einer Prepaid SIM sind Sie bestens beraten. Telefonieren und Surfen Sie einfach los, so wie es zu Ihren Ansprüchen am besten passt. Simplystore kann bequem von zu Hause aus geordert werden. Die Netzabdeckung ist solide, sodass Sie von einem richtig guten Ergebnis ausgehen können. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Kosten stets im Blick behalten werden können. Mögliche Nachzahlungen oder eine Kostenfalle kann gänzlich ausgeschlossen werden. Das schont den Geldbeutel und die Nerven zugleich. Sie sind optimal für Ihre nächste Reise vorbereitet und zu definitiv nicht offline.

Lohnt sich die Investition?

Auf jeden Fall kann es nur empfehlenswert sein, sich mit den diversen Anbietern und Tarifen ein wenig genauer zu beschäftigen. Auch wenn es vorerst natürlich eine zusätzliche finanzielle Belastung darstellt, lohnt sich diese auf lange Sicht. Wer häufig unterwegs ist und beruflich zu tun hat oder auch privat in Kontakt bleiben möchte, sollte dies in Betracht ziehen.

Fazit zum Highspeed Internet im Ausland

Wie bereits deutlich geworden sein sollte, ist ein gutes Highspeed Internet im Ausland durchaus realisierbar. Es gibt unterschiedliche Modelle und Tarife, aus denen der Nutzer wählen kann. So werden bestimmt auch Sie die ideale Netzabdeckung für sich entdecken können. Zu beachten ist stets, für welche genaue Verwendung die Technik bestimmt ist. Der Tourist wählt anders als der Beruflich Reisende. Auch wenn ein langer Aufenthalt bevorsteht, zum Beispiel für ein Auslandsstudium, sollte man sich frühzeitig mit dem Thema beschäftigen.

Zudem gibt es selbstverständlich auch in den USA große Unterschiede in puncto Empfang und Co. Informieren Sie sich daher stets speziell zu den aktuellen Gegebenheiten. Ebenso entscheidend ist die persönliche Investition in Hinsicht auf die individuellen Erwartungen. Letztlich ist es das sogenannte Gesamtpaket, welches im Auge behalten werden sollte.

5 Tipps für eine unbeschwerte Reise nach New York

New York, New York – oder wie man auch zu sagen pflegt „The Big Apple“. Einmal in die wohl bekannteste Metropole der Welt zu reisen, ist für viele eines der bedeutendsten Ziele. Ganz gleich, ob man es dabei aufs Sightseeing oder das allgemeine Feeling im Großstadtdschungel abgesehen hat, um in den Massen nicht unterzugehen und eine unbeschwerte Reise genießen zu können, sollten einige Punkte beachtet werden. Für kaum ein anderes Reiseziel wie New York trägt das Sprichwort „Planung ist die halbe Miete“ mehr Bedeutung. Warum das so ist und mit welchen fünf Tipps Sie ohne Stress und Ärger die perfekte New York Reise erleben werden, lesen Sie hier.

Tipp #1: Planung und Organisation

Starten wir direkt mit dem wichtigsten aller Tipps: vernachlässigen Sie keineswegs die Planung und Organisation Ihrer Reise! Auch wenn Sie grundsätzlich kein Freund von großer Planung sein sollten und sich lieber Hals über Kopf ins Abenteuer schmeißen, können wir Ihnen ans Herz legen, dass dies für New York wirklich nicht die beste Idee ist. Also, auch wenn Sie gerade noch versuchen, im Casino online Echtgeld für Ihre Reise zu erzielen, was letztendlich ja gewissermaßen auch eine Art der Organisation sein mag, empfehlen wir, eine kurze Pause einzulegen und sich über die folgenden Dinge Gedanken zu machen:

  • Logistisch clever eine Unterkunft wählen – vermeiden Sie Hotels, die direkt am Times Square liegen. Hier mag sich vielleicht einiges abspielen, doch wird Ihr Urlaub hier nicht nur wahnsinnig kostenintensiv werden, Sie werden zusätzlich aufgrund der Menschenmassen viel wertvolle Zeit verlieren und sich möglicherweise nur ärgern.
  • Veranstaltungen planen – möchten Sie möglicherweise eine Broadway-Show oder ein Konzert besuchen? Prüfen Sie verfügbare Shows und reservieren Sie Tickets frühzeitig! Die Shows und auch Konzerte sind extrem gefragt und günstige Tickets schnell ausgebucht.
  • Seien Sie sich der Größe bewusst – leicht gesagt, sich der Größe New Yorks bewusst zu sein. Wer noch nie dort gewesen ist, wird diese nämlich kaum fassen können. Wir möchten dies aber erwähnen, da Sie dies bei der Tagesplanung berücksichtigen sollten. Selbst wenn Sie mit der Bahn schnell umherfahren können, wird nur allzu häufig unterschätzt, wie viel Zeit man dennoch zusätzlich zu Fuß zurücklegen muss.

Planen sollten Sie natürlich auch Dinge wie eine Reiseversicherung bzw. Krankenversicherung. Auch diese hat bekanntlich in der USA einen hohen Wert, denn sind Sie nicht versichert und es passiert etwas, dann wird es so richtig teuer!

Tipp #2: Lokale Verkehrsmittel nutzen

Ja, die klassischen gelben Taxis von New York sind sicherlich ein Kult und eine Fahrt darf auf der Reise bestimmt drin sein. Unterschätzen Sie allerdings weder den Preis, den Sie dafür zahlen werden, noch die Zeit, die Sie darin verbringen werden. Gerade in der Rush-Hour können Sie stundenlang im Stau festhängen. Stattdessen lohnt es sich, die lokalen Transportmittel wie U-Bahn zu nehmen. Diese ist schnell, zuverlässig und bringt Sie durch ganz New York. Informieren Sie sich allerdings zuvor über das Ticketsystem. Möglicherweise könnte sich der 7-Tage-Pass oder eine ähnliche Ticketoption anbieten.

Tipp #3: Sightseeing-Busse nutzen

Sightseeing-Busse sind Ihnen zu touristisch? Nachvollziehbar! In New York ist es aber wirklich absolut sinnvoll, einen solchen Dienst zu nutzen. Die bekannten Hop-On-Hop-Off-Busse sind die preisgünstigste Option, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten New Yorks besuchen zu können – und der inkludierte Reiseführer ist ein tolles Extra!

Tipp #4: Winterzeit nicht unterschätzen

Reisen Sie während der Winterzeit nach New York, sollten Sie sich darauf auch bewusst einstellen. Sicherlich hat diese Zeit in New York seinen Reiz, nur sollte man die Temperaturen definitiv nicht unterschätzen. Aufgrund der arktischen Kälte, die über Kanada hineinzieht, sinken die Temperaturen ganz schnell auf den Nullpunkt und in die Minusgrade. Dazu kann es zu eisigen Stürmen und dicken Schneefällen kommen. Während dies auch wunderschön sein kann, sollten Sie nur die richtige Kleidung im Gepäck haben!

Tipp #5: Kreditkarte dabei haben

Zu guter Letzt noch ein sehr wichtiger Tipp für Ihre New York-Reise: vergessen Sie bloß nicht Ihre Kreditkarte! In den USA ist es üblich, so ziemlich alles mit der Kreditkarte zu bezahlen – von der kleinen Coladose bis hin zum fettigen Burger. Es kann in manchen Geschäften sogar schwer sein, Bargeld überhaupt loszuwerden. Längst nicht mehr alle Händler akzeptieren Bargeld, insbesondere wenn Sie mit Scheinen über $100 bezahlen möchten. Da die Sicherheitsmerkmale des Dollars recht schwach sind, werden sie weitflächig einfach gar nicht mehr angenommen. Planen Sie dies unbedingt ein!

An alles gedacht?

Wenn Sie all unsere Tipps berücksichtigen, dürfte einer unbeschwerten und einzigartigen Reise durch New York eigentlich gar nichts mehr im Wege stehen! Tauchen Sie dort in eine faszinierende Welt ein, die man absolut erlebt haben muss, um sie zu verstehen. Zum Abschluss können wir noch einen letzten Tipp mit auf den Weg geben, falls Sie auch einmal der Hektik der Stadt entfliehen wollen: meiden Sie bei Sehenswürdigkeiten die Hauptverkehrszeiten und besuchen Sie auch die Außenbezirke der Stadt, die einen authentischen Einblick in das Leben der New Yorker bieten!

Brooklyn an einem Tag erleben

Das New Yorker Viertel Brooklyn gehört mit Abstand zu den am dichtesten besiedelten Bezirken der Stadt. Wer die Chance hat, einen ganzen Tag hier zu verbringen, wird sich vor der hohen Anzahl an Sehenswürdigkeiten einen Tages- und Abendplan erstellen müssen. Wir haben Ihnen im Folgenden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Informationen für einen erlebnisreichen Tag in Brooklyn zusammengestellt. Haben Sie Lust auf einen US-Themenslot bekommen, dann können Sie sich hier mit 25 Euro ohne Einzahlung ein paar extra Runden holen.

Brooklyn Bridge

Zweifelsohne gehört die Brooklyn Bridge zu den Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den beliebtesten Touristenzielen. Um den regelrechten Menschenmassen entlang der 1,3 Meilen langen Brücke auszuweichen, bietet es sich, an der Brooklyn Bridge in den frühen Morgenstunden oder Abends den Besuch abzustatten. In beiden Fällen können Sie die klassischen Naturspektakel von Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang erleben. Von der beliebten Brücke aus können Sie dann auch die bekannten Fotos der Skyline erfassen und den Aufnahmen dabei Ihre ganz eigene Reiseperspektive einnehmen.

Brooklyn Botanischer Garten

Der inmitten des Viertels künstlich angelegte Garten erstreckt sich auf einer Fläche von 52 ha und wird sowohl von Einheimischen als auch Touristen für eine erholsame Pause besucht. An diesem besonderen Ort werden unter anderem stilvolle Festivals veranstaltet. Ebenfalls lohnenswert sind die verschiedenen Bereiche, die in ihrer Flora an verschiedenste Länder und weltberühmte Städte erinnern. Eine ganz besondere Empfehlung ist der Shakespeare Garden.

Brooklyn Heights und Dumbo

Zu den Brooklyn Heights ist vor allem zu sagen, dass es sich um eines der beliebtesten und teuersten Orte innerhalb Brooklyn’s handelt. Brooklyn Heights liegen unmittelbar der Südspitze Manhattans gegenüber und zeigen einmal mehr auf imposante Art, was möglich ist, sobald der amerikanische Traum real wird. Die Main Street der Brooklyn Heights führt zu einem der weltberühmtesten Sightseeing-Motive, Manhattan Bridge. Der hier zu sehende Teil der Brücke wird wie der Teil des Viertels als Dumbo bezeichnet.

Pilot Brooklyn

Wenn Sie schon mal im Dumbo-Viertel angekommen sind, dann können Sie sich hier in zahlreichen Restaurants stärken. Am Pier 6 können Sie die unterschiedlichsten Spielplätze finden, auch auf den Grünflächen ausruhen oder auf einem der Sportplätze mit US-Amerikanern oder anderen Touristen einer Sportart nach Wahl nachgehen. Dabei können Sie sich die frische Brise des East Rivers um die Nase wehen lassen. Wenn Sie jetzt Lust auf ein bisschen Abwechslung haben, dann haben wir hier eine Auswahl an Spielautomaten mit dem Sportthema für Sie.

Squibb Bridge

Die Brücke kann von Autofahrern nicht befahren werden und ist daher ein echter Geheimtipp. Sie führt über den East River und bietet sich als Ort der Erholung oder für seltene Panorama-Bilder der New-Yorker-Skyline an.

Time Out Market

Der besondere Time Out Market befindet sich an der Water Street und unterscheidet deutlich von anderen Markets in Brooklyn. Der Grund dafür ist, dass sich in dem Food Market die 20 besten Gastronomen der Stadt finden lassen. Dabei können Sie aus den verschiedensten, kulinarischen Spezialitäten aus der ganzen Welt Ihre Lieblingsspeise finden.

Green Wood Cemetery

Hierbei handelt es sich um einen öffentlich zugänglichen Friedhof, auf dem zahlreiche Prominente ihre letzte Ruhe gefunden haben. Um die Stätten ist einer der größten Parks in New York entstanden. Von diesem Standort aus können Sie außerdem wieder eine der eher seltenen Perspektiven der Stadtkulisse erhalten und verewigen.

Williamsburg

Während sich in den Brooklyn Heights die Reichen New Yorks ansiedeln und aufhalten, finden sich in Williamsburg die hippen Einheimischen und auch überdurchschnittlich jungen New Yorker wieder. Kreativität wird an diesem Ort besonders groß geschrieben und liefert daher eine einzigartigeAtmos phäre. Besonders zu empfehlen sind auch die hier ansässigen Restaurants und Cafés, die mit noch vergleichsweise niedrigen Preisen positiv auffallen.

Brooklyn Borough Hall

Bei der Brooklyn Borough Hall handelt es sich mit Abstand um das älteste Gebäude des Bezirks. Es wurde 1851 nach einer Bauzeit von fünf Jahren fertig gestellt. Damals befanden sich Verwaltungsrat, Rathaus, Stadtrat, Gerichtssaal und Gefängnis in dem Gebäude vereint. Mittlerweile ist hier die Brooklyner Bezirksverwaltung ansässig.

Soldiers‘ and Sailors‘ Memorial Arch

Ein bisschen erinnert die Sehenswürdigkeit der Soldier’s and Sailor’s Memorial Arch an den Pariser Arc de Triomphe. Dabei handelt es sich um einen Triumphbogen, der den gefallenen Soldaten des Unabhängigkeitskrieges gewidmet ist. Nach drei Jahren wurde er im Jahr 1892 fertiggestellt. Als Skulpturen wurden neben der Quadriga mit Siegesgöttin die US-Präsidenten Lincoln und Grant verewigt. Auf der Sehenswürdigkeit befindet sich wie beim Pariser Pendant eine Besucherplattform.

Fazit: Brooklyn liefert unvergessliche 24 Stunden

Wofür Sie sich entscheiden, liegt letztlich ganz bei Ihnen sowie Ihrer Begleitung und natürlich auch an dem Ziel Ihrer Reise. Wollen Sie sich eher ausruhen und das Leben in der US-Metropole in sich aufnehmen? Oder sind Sie daran interessiert, so viel wie möglich zu erleben und dabei unvergessliche Momente zu sammeln und Erfahrungen zu machen? Alles das und noch viel mehr können Sie in Brooklyn in nur 24 Stunden erleben. Es ist alles eine Frage der Planung!

Top 4 der Drehorte in und um New York

New York ist nicht nur eine fantastische Stadt für Touristen, sie ist auch als Drehort für Kinofilme und Serien sehr beliebt. Regelmäßig werden im “Big Apple” aktuelle Kinofilme oder Serien gedreht. Wir haben für Euch die Top 4 der Drehorte in und um New York. Viel Spaß beim Entdecken und natürlich auch beim Anschauen der Filme.

Grand Central Station

Kaum ein Tourist verlässt New York ohne die Grand Central Station, den größten Bahnhof der Stadt, gesehen zu haben. Zentral an der Ecke 42. und Park Avenue gelegen ist Grand Central nicht nur mitten im Herzen der Stadt, sondern auch Drehort für viele bekannte Filme.

In “I am Legend” hatte Will Smith zwar bestimmt besseres zu tun, als sich die architektonischen Highlights des Bahnhofes anzusehen, beeindruckend ist die Kulisse des menschenleeren und halb Verfallenen Wahrzeichens aber auf jeden Fall. Für den Film wurde aber nicht nur Grand Central genutzt, auch New Yorks Hauptverkehrsader, die 5th Avenue, wurde zeitweise komplett in ein verfallenes New York verwandelt.

Auch die Avengers waren 2012 zu Gast vor der Grand Central Station. Denn genau dort kämpfen Sie gegen den die interdimensionalen Außerirdischen und Ihre Schergen. Gut zu sehen ist dabei auch die ikonische Statue von Cornelius Vanderbilt.

Wer es etwas nostalgischer mag, kann auch einen Blick auf Midnight Run werfen. In diesem Klassiker mit Robert De Niro als Kopfgeldjäger, schleppt dieser seinen Gefangenen durch die Hallen des Bahnhofes.

Mehr Drehorte bekannter Filme und Serien findest du auf bekannte-drehorte.de.

Central Park

Mitten in Manhattan gelegen ist der Central Park die “grüne Lunge” der Stadt. Seit dem 19. Jahrhundert bietet der Park seinen Bürgern und natürlich auch Touristen die Möglichkeit etwas Ruhe im Trubel der Millionenstadt zu finden. Kinderspielplätze, Baseball-Felder und ausgedehnte Wiesen bieten genug Platz um sich zu erholen oder Sport zu treiben. Mit der Erholung ist es allerdings vorbei, wenn der Central Park wieder als Drehort für einen Film dient.

Auch Will Smith durchstreifte einen vollkommen von der Natur zurückeroberten Park vor der Kulisse der zerstörten Stadt. Mehr als 90% der Weltbevölkerung sind in I am Legend  einem Virus zum Opfer gefallen. So leer sieht man den Central Park in der Realität nie.

Wer den Central Park besucht, dem wird auch das Central Park Karussell aufgefallen sein. An dieser Stelle steht mittlerweile das vierte Karussell , mittlerweile eines der größten in den USA. Mehr als 250.000 Besucher wagen jedes Jahr einen Ritt auf den handgefertigten Figuren.

So auch der Punisher in der gleichnamigen Serie, der einen seiner Gegenspieler direkt am Karussell stellte. Auch in den Filmen Up The Sandbox, I’m Not Rappaport, The Spanish Prisoner und The Producers war das bekannte Karussell bereits zu sehen.

Nicht direkt im Central Park, aber direkt daran angrenzend liegt das berühmte Apartmentgebäude “Spook Central”, das seinen Namen von den bekanntesten Geisterjägern New Yorks, den Ghostbustern bekam. Im Film wurde es durch digitale Effekte leicht verändert, wer den Film kennt, wird es aber sofort wiedererkennen.

Brooklyn Bridge

Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, die nach 16 Jahren Bauzeit fertiggestellte Brookly Bridge wurde auch in zahlreichen Filmen gezeigt. Die als “Sehnsuchtsbrücke” bezeichnete Hauptverkehrsader war ein wichtiger Drehort in Saturday Night Fever mit John Travolta und Olivia Newton John. Auch in Spiderman, Fantastic Four oder The French Connection war die Brücke zu sehen. So natürlich auch in der besten Serie über New York Sex and the City.
Ganz unbeschadet hat die Brooklyn Bridge die Drehs aber nicht immer überstanden. Denn für die Filme I am Legend, Cloverfield, Godzilla oder Deep Impact wurde das Wahrzeichen zerstört. Zum Glück nur mit digitalen Tricks.

Freiheitsstatue

Die Statue of Liberty ist nicht nur eine Ikone und ein Symbol für Freiheit, Gerechtigkeit und den American Way, sie ist auch das am häufigsten in Filmen zerstörte Monument in New York. Sie wurde gesprengt, ertränkt und begraben und tauchte dennoch immer wieder auf magische Weise im nächsten Film auf.

In James Camerons Titanic steht die Statue als Symbol für Freiheit und Hoffnung für alle Menschen, die in New York Ihr Glück suchen möchten. Etwas weniger glamourös wird die Statue of Liberty, halb unter Sand begraben in Planet der Affen gezeigt. Dabei ist sie allerdings noch gut weggekommen, denn in Deep Impact wird Sie von einem Tsunami weggespült, in Superman iV wird Sie vom Superschurken Nuclear Man auf New York geschleudert, und in X-Men als gigantischer Magnet missbraucht.

Da tut es nur gut, die altehrwürdige Lady in Ghostbusters II durch die Straßen Manhattans schreiten zu sehen, verfolgt vom Marshmallow Man.

Die 10 besten Filme von Quentin Tarantino

Er ist wie Metallica, wie Elvis, wie Salvador Dali – auch wer sich mit den Kreationen nicht auskennt, hat sicher schon einmal etwas über den Autor gehört. Noch immer mutet es wie ein Wunder an, dass ein schlecht gebildeter, exzentrischer, redseliger Filmfreak mit seinen eigenen Filmen die Herzen von Millionen eroberte und viele Filmemacher mit seinem Erzählstil ansteckte.

Über die Arbeit im Filmverleih, über den ersten Amateurfilm und über Gastauftritte als Regisseur erzählen wir ein anderes Mal und sehen uns heute mit Monika Weber von CasinoSpot all seine erschienenen abendfüllenden Werke an. Sie teilte einige sehr interessante Informationen über den unveröffentlichten Tarantino-Film.

Nach den Dreharbeiten zu Kill Bill Vol. 2 im Jahr 2004 bekundete Quentin Tarantino sein Interesse an einer eigenen Verfilmung des James-Bond-Romans Casino Royale, die in Schwarz-Weiß gedreht worden wäre und in der Pierce Brosnan als Bond zurückkehren und Uma Thurman die Rolle des Bond-Mädchens Vesper Lynd spielen sollte.
Leider (oder zum Glück) werden wir diesen Film nicht sehen. Und auch Tarantinos Pokerszene selbst werden wir nicht zu sehen bekommen. Aber wer weiß? Wenn Quentin diesen Film jetzt gedreht hätte, wäre Bond vielleicht nicht nach Montenegro gereist, um mit Le Chiffre zu spielen, sondern hätte in einem Live Casino online gespielt. Das wäre sicher lustig anzuschauen. Kommen wir nun zu unserer Liste der Quentin Tarantino Filme.

10. Wilde Hunde
Bewertung: 8,3/10 (IMDb)
Genre: Krimi, Thriller, Drama
Darsteller: Harvey Keitel, Tim Roth, Steve Buscemi, Michael Madsen
Studio: Miramax Films
Premierendatum: 21. Januar 1992

Der erste Teil der Geschichte erzählt von einem Callgirl aus Alabama, das das Glück hatte, mit Hilfe ihres geliebten Clarence ihrem Zuhälter zu entkommen. Nach all den Abenteuern sollte der Typ sterben, und das Mädchen sollte Mr. White treffen und eine knallharte Diebin werden.

Ein kleiner Junge in einem Anzug füllt den Rücksitz mit Blut und schlägt vor Qual. Ein anständiger Mann am Steuer unterstützt den armen Kerl. Die Jungs flüchten vor der Polizei. Sie werden die nächsten Stunden in einem Raum im Lagerhausstil mit ein paar anderen Typen in Anzügen verbringen, um herauszufinden, was bei ihrem sorgfältig geplanten Überfall schief gelaufen ist.

Die einfache Handlung von Tarantino erzählt, chaotisch durcheinandergewürfelte Geschichtsstücke. Das Erzählen ist ihm nicht so wichtig. Er könnte die Geschichte rückwärts erzählen und nichts würde sich ändern. Tarantino lässt Sie die Beziehung zwischen dem Verwundeten und seinem Beschützer spüren. Dadurch wirkt das Ende ziemlich tragisch und ziemlich klassisch, was für den wichtigsten Postmodernisten in Hollywood überraschend ist.

9. Pulp Fiction
Bewertung: 8,9/10 (IMDb)
Genre: Krimi, Drama
Darsteller: John Travolta, Samuel L. Jackson, Bruce Willis, Uma Thurman
Studio: Miramax Films
Premierendatum: 21. Mai 1994

Tarantinos bester Film hat das Kino verändert. Nach ihm begann eine Zeit, in der Nachahmer des Stils des Regisseurs heranwuchsen, aber niemand schafft es, so zu sprechen, wie Quentin es tut. Geschwätz über Popkultur, alte Witze, nichtlineares Geschichtenerzählen, Wirbelwindhumor und offene Grausamkeit sind zu einem Merkmal des Regisseurs geworden.

Es ist unmöglich, genau zu sagen, was und warum in Pulp Fiction passiert. Dies ist so ein Almanach zufälliger und geplanter Treffen, die nicht nach Plan verlaufen und zu unerwarteten Ergebnissen führen. Tarantino ist es sehr wichtig, diese Geschichten chaotisch zu erzählen. Der vor einer halben Stunde verstorbene Held kehrt auf die Leinwand zurück und blickt sogar positiv in die Zukunft, obwohl er getan hat und wie fahrlässig er mit seiner allgemein gefährlichen Arbeit umgeht.

Interessanterweise fühlt sich das Bild, das das Kino beeinflusst und eine Reihe von Parodiefilmen hervorgebracht hat, selbst wie etwas Einfaches und völlig Optionales an.

8. Jackie Brown
Bewertung: 7,5/10 (IMDb)
Genre: Krimi, Drama
Besetzung: Pam Grier, Samuel L. Jackson, Robert Forster, Robert De Niro
Studio: Miramax Films
Premierendatum: 8. Dezember 1997

Nach dem Triumph von „Pulp Fiction“ in Cannes jagten Journalisten und Fans den Regisseur und fragten: „Was kommt als nächstes, was wird der neue Film?“ Als Gerüchte über „Rum Punch“ durchsickerten, sagte Tarantino, es werde keine typische Verfilmung, sondern ein eigenständiges Werk, und man hätte es auch nicht anders erwarten dürfen. Warum Leonards Roman? Mit fünfzehn wurde Tarantino dabei erwischt, wie er Leonards Buch The Switch, ein Prequel zu Punch, stahl.

Die Flugbegleiterin Jackie Brown aus Los Angeles beschließt, sich als Kurier zusätzliches Geld zu verdienen. Sie transportiert riesige Mengen Bargeld von Mexiko in die Vereinigten Staaten, indem sie ihre offizielle Position ausnutzt. Ihr Kunde Ordell, ein unverschämt eloquenter Waffen- und Technologiehändler, ist längst im Visier der Behörden, und Jackie wird nach einer weiteren Aktion direkt am Flughafen festgenommen. Im Geldbeutel wird Kokain gefunden und Jackie droht eine schwere Haftstrafe. Dann beschließt die Frau, Informantin zu werden. Aber wer hätte gedacht, dass die Heldin die listigste von allen sein würde. Auf den ersten Blick ist dies ein veraltetes gemächliches Krimidrama. Aber mit jeder Betrachtung wird das Bild nur besser. Der Film ist voller reiner Tarantino-Witze und Anspielungen auf Blackplots, aber sie sind nicht so kindisch gemacht wie in derselben Pulp Fiction.

7. Kill Bill – Volume 1
Bewertung: 8.1/10 (IMDb)
Genre: Krimi, Drama
Darsteller: Uma Thurman, David Carradine, Lucy Liu, Daryl Hannah
Studio: Miramax Films
Premierendatum: 29. September 2003

Nach einem Krimidrama ist es logisch, einen Rachefilm mit viel Kung-Fu zu drehen. Für die Choreografie lud der Regisseur Yen Woo-Ping ein, der sich vor „Matrix“ hartnäckig geweigert hatte, in Hollywood zu arbeiten. Der Kameramann Robert Richardson absolvierte ein kurzes Schulungsprogramm, um den visuellen Stil chinesischer Kampfkunstfilme überzeugend zu präsentieren.

Ein unbekanntes Mädchen, gespielt von Uma Thurman, erwacht aus einem vierjährigen Koma und tritt sofort in einen ungleichen Kampf mit einer Krankenschwester des Vergewaltigers ein. Nachdem sie in die Freiheit geflohen ist, beginnt sich die Frau daran zu erinnern, dass die Handlanger ihres Mannes direkt am Tag ihrer Hochzeit versuchten, sie sowie ihren richtigen Namen und Code-Spitznamen zu töten. Beatrice Kido, die ehemalige Black Mamba, ist eine Elite-Attentäterin, und jetzt muss sie nur noch zu ihrem ehemaligen Liebhaber Bill gelangen und dabei seine Handlanger töten.

Der Film ist wie ein bunter Anime-Salat, lustige Argumente von zwei Polizisten, die den Spuren von Beatrice folgen, und natürlich ständige Rückblenden. Durch die Verwirrung der Erzählung gelingt es dem Regisseur, eine wirklich gruselige Geschichte zu erzählen.

6. Kill Bill – Volume 2
Bewertung: 8.0/10 (IMDb)
Genre: Krimi, Drama
Darsteller: Uma Thurman, David Carradine, Lucy Liu, Daryl Hannah
Studio: Miramax Films
Premierendatum: 8. April 2004

Überraschenderweise erklärt der zweite Teil der Geschichte vollständig, was mit Bill und Beatrice passiert ist. Irgendwie sogar überraschend geradlinig für die Arbeit des Autors, aber der Film ist durchsetzt von Traurigkeit bis Hoffnungslosigkeit.

Beatrice wurde hart trainiert, um ihr in den Arsch zu treten, und kann den letzten Schritt nicht tun. Dann beginnt ein langer mehrsilbiger Dialog, in dem sich die Figuren an alles erinnern und mit so ernsten Gesichtern über den Sinn des Lebens nachdenken, dass selbst Bemerkungen über starke Menschen als die einzigen Bewohner des Planeten Erde, die vom Glück träumen, überzeugend klingen. Ein Beispiel ist natürlich Superman.

5. Death Proof – Todsicher
Bewertung: 7.0/10 (IMDb)
Genre: Action, Thriller, Krimi
Besetzung: Kurt Russell, Rosario Dawson, Zoe Bell, Tracey Thoms
Studio: Dimension Films
Premierendatum: 22. Mai 2007

Nachdem er genug mit einem großen und komplexen Film gespielt hatte, arbeitete der Regisseur erneut mit seinem Freund Robert Rodriguez zusammen. Gemeinsam beschlossen diese beiden Helden der Provokation, ihre Grindhouse-Party aufzumischen.

Der Film besteht aus zwei sich spiegelnden Geschichten über Stuntman Mike. Ein Mann mittleren Alters in einer coolen Jacke und einem Mustang lockt hübsche junge Provinzmädchen in sein speziell ausgestattetes Auto und verursacht für sie einen tödlichen Autounfall. Doch eines Tages hat er das Pech, auf eine Gruppe aufgeweckter Mädchen zu treffen, die einem gelangweilten Mann im Ruhestand den Adrenalinschub geben, den er braucht, aber zu einem sehr hohen Preis.

Die Leute haben diesen schlampigen Film überhaupt nicht verstanden. Tarantino lässt seine Charaktere immer noch ununterbrochen Unsinn und saftige Gewaltszenen reden, aber das gemächliche Tempo und das allgemeine Gefühl, dass man zuschaut, wer weiß was, wer weiß warum, verärgern das Publikum.

4. Inglourious Basterds
Bewertung: 8,3/10 (IMDb)
Genre: Komödie, Action, Drama
Besetzung: Brad Pitt, Christoph Waltz, Melanie Laurent, Daniel Brühl
Studio: The Weinstein Company
Premierendatum: 20. Mai 2009

Vor den Nazis ist Tarantino in seinen Filmen noch nicht angekommen. Die Werbekampagne provozierte eine seltsame Haltung gegenüber dem Projekt. Die Trailer sahen saftig, frech und im Geiste eines Exploitation-Films aus, nur zu einem hohen Preis. Gleichzeitig waren die Leute verlegen: Was hat der Mann so etwas wie „Kill Bill“ über den Zweiten Weltkrieg gedreht?

Eine Gruppe, angeführt von einem hartgesottenen Leutnant Aldo Rein, landet auf dem Territorium des besetzten Frankreichs und macht sich an die Arbeit. Zur gleichen Zeit besucht der „beste Judenjäger“ des Dritten Reiches, SS-Standartenführer Hans Landa, den Hof des Franzosen Lapaditte, um einige Details über die Familie ihrer vermissten jüdischen Nachbarn, der Dreyfuss, zu klären. Dann betreten Landas Soldaten das Haus und schießen auf den Boden, unter dem sich die Familie versteckt. Doch der jungen Shoshanna gelingt die Flucht. Und dies wird auf seltsame Weise zum Sieg über Nazideutschland führen.

Trotz des albernen Tons liefert Quentin hier kraftvolle dramatische Szenen voller Schmerz. Die Gegner der Bastards sind keine Idioten, die deutschen Offiziere spalten sie auf Schritt und Tritt, und nur durch ein Wunder gelingt den Helden, was ihnen die Führung anvertraut.

3. Django Unchained
Bewertung: 8,4/10 (IMDb)
Genre: Western, Action, Drama, Komödie
Darsteller: Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio, Samuel L. Jackson
Studio: Columbia Pictures
Premierendatum: 11. Dezember 2012

Natürlich kann man mit etwas Abstand sowohl Kill Bill als auch Inglourious Basterds als Western bezeichnen, aber dennoch war Quentin vor Django Unchained noch nie im Wilden Westen gewesen. Darüber hinaus hat der Regisseur im Westernformat ein ernstes Thema angegriffen. Bereits 2007 sagte Tarantino in einem Interview mit einer renommierten Publikation, er wolle die Zeiten der Sklaverei hervorheben.

Sklavenbrüder transportieren neu gekaufte Unglückliche in den Süden des Landes. Dr. King Schultz, der lange als Kopfgeldjäger gearbeitet hat, kommt einem ungewöhnlichen Konvoi in die Quere. Bei der Untersuchung der Ware fragt der Arzt die Menschen in Ketten nach zwei weißen Banditen. Nur der junge Django kennt sie. Schultz will es kaufen, aber die Sklavenhalter lehnen ab. Schon am nächsten Morgen lernen sich Schultz und Django besser kennen, der Arzt versteht, dass der Typ alles andere als geduldig ist und will seine geliebte Broomhilde befreien. Nebenbei bringt Schultz Django sein Handwerk bei und gewöhnt ihn an die Idee, dass er ein freier Mann ist.

Dieser ernste und dramatische Film ist nicht ohne eine Dosis von Tarantinos charakteristischem Humor. Es stellte sich heraus, dass der Regisseur nicht nur über Kino sprechen kann. „Django“ ist ein kraftvolles Statement eines echten erwachsenen Schöpfers, der sich nicht ohne Ironie auf sich selbst bezieht.

2. Die abscheulichen Acht

Bewertung: 7,8/10 (IMDb)
Genre: Western, Krimi, Thriller
Darsteller: Samuel L. Jackson, Jennifer Jason Leigh, Kurt Russell, Walton Goggins, Tim Roth, Michael Madsen, Channing Tatum
Studio: The Weinstein Company
Premierendatum: 7. Dezember 2015

Es kann nicht viele Western geben, entschied Quentin. Kurz nach Bekanntgabe der Fertigstellung des Drehbuchs für den neuen Film gab Tarantino bekannt, dass er keine Regie führen werde. Der Text wurde ins Internet geleakt, was den Regisseur sehr wütend machte. Aber die Produzenten überredeten ihn, eine Lesung des neuen Drehbuchs, für das er zwei Endungen schrieb, mit den Schauspielern am Broadway zu arrangieren. Der Erfolg beflügelte den Autor und er kündigte großzügig an, dass es einen Film geben würde.

Berge von Wyoming, hundekalt, mehrere Jahre nach dem amerikanischen Bürgerkrieg. Der Kopfgeldjäger John Root bringt die gefährliche Kriminelle Daisy Domerga nach Red Rock City, um dort gehängt zu werden. Unterwegs treffen sie auf einen anderen Jäger, Marcus Warren, mit einem Berg erschossener Schurken. Nach dem Gespräch willigt Ruth ein, Warren mitzunehmen. Doch schon bald werden sie vom angeblichen neuen Sheriff von Red Rock, Chris Mannix, blockiert, auch er macht sich auf den Weg zum Dienstort. Reisende halten in Minnies Gasthaus, aber weder Minnie selbst noch ihr Ehemann oder ihre gewöhnlichen Arbeiter werden dort gefunden. An ihrer Stelle sitzt eine Gruppe bunt zusammengewürfelter Männer. Vor dem Fenster ein Schneesturm, drinnen Kaffee und Essen, aber die Atmosphäre ist irgendwie verdächtig verstörend.

Indem Tarantino seine Charaktere auf engstem Raum erstochen hat, hat er sich wirklich befreit. Sieht man von der Handlungskomponente und den bewusst auf höchstem Niveau vorgetragenen Genre-Klischees ab, ist der Film eine Aneinanderreihung diverser Dialoge von allen mit allen.

1. Es war einmal in Hollywood
Bewertung: 7,6/10 (IMDb)
Genre: Drama, Komödie
Besetzung: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie
Studio: Sony Pictures Entertainment (SPE)
Premierendatum: 21. Mai 2019

Das Hauptwerk eines Kinoliebhabers sollte natürlich seiner Liebe gewidmet sein. Ins Zentrum der Handlung stellte Tarantino das Ereignis, das Hollywood aufwühlte und das Ende einer der Epochen markierte. Die Rede ist natürlich von der Ermordung der Schauspielerin Sharon Tate, der Frau des Regisseurs Roman Polanski, durch die „Familie“ von Charles Manson.

Mit einem alternden Schauspieler und seinem Stuntdouble und seinem Stuntdouble war Rick Dalton einst ein TV-Westernstar und versucht nun, seine Karriere wiederzubeleben. Ein Freund wird von seinem Doppelgänger Cliff Booth unterstützt, der sich weigert, sich einen anderen Job zu suchen, denn Freundschaft ist ihm wichtiger als Geld. Während Rick Geld verbrennt, viel trinkt, aber immer noch in einem hübschen Haus auf einem Hollywood-Hügel lebt, begnügt sich Cliff mit Brandy, seinem geliebten Pitbull, mit dem Leben in einem Wohnwagen. Drugan fährt Dalton zur Arbeit und zu diversen Geschäftsterminen, denn dem Schauspieler wurde vor langer Zeit der Führerschein entzogen.

Parallel zur Geschichte des Schauspielers entwickeln sich zwei weitere Linien. Der Regisseur zeigt das schöne Nichtstun der Elite des amerikanischen Kinos. Roman Polanski zieht mit seiner Frau Sharon Tate in das Nachbarhaus von Rick’s, und der unglückliche Alkoholiker muss sich einem Leben stellen, das außerhalb seiner Reichweite liegt. Ein anderer Teil der Geschichte erzählt von Cliffs Bekanntschaft mit Mitgliedern des Manson-Kultes. Dem Helden gelingt es (nicht ohne Grund), die aufgeklärten Sektierer ziemlich zu verärgern und zu beleidigen. Tarantino verwebt natürlich drei Zweige zu einem, was den Verlierern eine weitere Chance gibt.

Der Regisseur schuf ein Märchen über Hollywood, einen Traum über die Filmindustrie. Kein Wunder, dass der Name auf den Anfang vieler Märchen verweist. Es ist wunderschön geworden.

Die 5 besten Spielautomaten für die Osterzeit

Ostern steht vor der Tür und das bedeutet, dass der Frühling in voller Blüte steht. Die Natur erwacht, die Vögel zwitschern schon früh am Morgen, die Blumen blühen und die Sonne bleibt länger und umarmt uns mit ihrer warmen Zärtlichkeit. Auch wenn Sie vielleicht nicht an den Weihnachtsmann glauben – wagen Sie es nicht zu behaupten, dass der Osterhase nicht echt ist!

Aber Spaß beiseite, jetzt ist die perfekte Zeit, um all Ihre Lieblings-Spielautomaten zum Thema Ostern zu spielen, und wir haben 5 der aufregendsten Oster-Spielautomaten unten aufgelistet. Sie werden Sie nicht nur mit ihrem fesselnden Design zum Lachen bringen, sondern auch mit ihren vielen einzigartigen Funktionen, die ein großes Gewinnpotenzial bergen und für Aufregung sorgen.

Falls Sie sich vielleicht fragen, wo und wie Sie die besten Freispiele finden, haben wir auch dafür die beste Lösung für Sie. Schauen Sie dazu doch einmal in diesem Artikel bei https://www.slotozilla.com/de/freispiele nach. Nun aber weiter im Text und der Frage: Wie viele Eier werden Sie wohl also finden, die Sie in Ihren Korb legen können? Hier ist unsere Top 5 der besten Slots, die Ihnen ein spannendes Osterfest bescheren.

Easter Eggs

Der Spielautomat Easter Eggs ist einer der beliebtesten Spielautomaten mit Osterthema von Play’n GO Software. Es ist ein hübsch aussehender Spielautomat mit 5 Walzen und 20 Gewinnlinien und ist ein großartiges Spiel für niedrige Einsätze, da Sie mindestens nur 0,20 € pro Runde setzen können. Das Design ist in leuchtenden Farben gehalten und entführt Sie in eine ländliche Umgebung voller blühender Blumen, Hasen, Hühner und Hähne. Aber wo bleibt der Spaß, werden Sie sich fragen? Das Spiel bietet 2 Boni – einen Auswahlbonus und einen Free Spins Bonus.

Wenn Sie 3 Eierkorb-Symbole sammeln, wird die Bonusrunde ausgelöst. In der Bonusrunde müssen Sie Eier sammeln, um Ihren Preis zu enthüllen – aber das ist kein gewöhnlicher Sammelbonus, denn Sie können bis zum 500-fachen Ihres Einsatzes gewinnen! Selbst das ist noch nicht alles. Wenn Sie im Basisspiel 3 Eier-Symbole sammeln, werden Sie mit Freispielen belohnt und es liegt an Ihnen, welche Sie haben möchten – entweder mehr Free Spins mit einem kleineren Multiplikator oder ein volatileres Feature mit weniger Drehs, aber einem hohen Multiplikator. Das Spiel sieht vielleicht niedlich aus, aber glauben Sie uns – es kann süße Gewinne bringen!

Wonky Wabbits

Wonky Wabbits ist ein Spiel, das für sich selbst spricht. Es wurde bereits 2014 veröffentlicht, aber es ist immer noch ein Slot, den jeder genießt. Warum? Nun, es ist ziemlich einfach. Der Spielautomat hat 5 Walzen und 15 Gewinnlinien, aber das Spiel zahlt in beide Richtungen, sodass Sie in Wirklichkeit mit 30 Gewinnlinien spielen werden. Das Spiel ist eine Kreation von NetEnt, einer der branchenführenden Spieleanbieter, insbesondere wenn es um Video-Slots geht. Was das Gameplay betrifft, so ist Wonky Wabbits ein recht einfacher, aber unterhaltsamer Spielautomat.

Die Hauptsymbole sind das Lieblingsgemüse der Kaninchen. Um das Spiel noch unterhaltsamer zu machen, verwandelt sich jedes Mal, wenn ein Jokersymbol auftaucht, ein weiteres Symbol in einen Joker, um eine bessere Gewinnkombination zu erzielen. Visuell ist das sehr unterhaltsam, denn jedes Mal, wenn das passiert, springt das Kaninchen hervor und verwandelt das Symbol in einen Joker. Obwohl dieses Spiel keine Freispiel-Bonusrunde hat, kann es mit seiner Wild-Multiplikator-Funktion ein großartiger Balance-Booster sein. Man kann mit Sicherheit sagen, dass dieser Spielautomat Sie zum Lachen bringen wird!

Rabbit in the Hat

Wer mag keine Überraschungen? Vor allem, wenn es darum geht, Kaninchen aus dem Hut zu ziehen, so wie wir es von Zauberern aus Filmen kennen. Dieses Spiel stammt von Microgaming-Software und beinhaltet Magie, Kaninchen und spannende Bonusfunktionen. Das Spiel hat 5 Walzen und 9 Gewinnlinien, was es zum perfekten Spiel für Spieler mit niedrigen Einsätzen macht.

Der Grund, warum uns dieses Spiel so gut gefällt, ist ganz einfach: Die Bonusfunktionen, zu denen Bargeld, Joker, Freispiele und ein geheimnisvolles Feature gehören, können im Basisspiel ausgelöst werden, wenn sich ein Jokersymbol auf derselben Walze wie der Zauberhut befindet. Es gibt keine Scatter-Symbole, daher müssen Sie nicht 3 oder mehr Scatter-Symbole jagen, um die Bonusrunde auszulösen. Wer mag nicht einen großen Bargeldgewinn im Basisspiel? Dieser Spielautomat steckt voller Überraschungen und das Gewinnpotenzial ist definitiv vorhanden. Wie wäre es wohl bei Ihnen, wenn Sie ihn ausprobieren?

Eggomatic

Den Spielautomaten Eggomatic gibt es schon eine Weile und er ist definitiv eines der ersten Spiele, die uns in den Sinn kommen, wenn wir an das Osterfest denken. Das Spiel entführt Sie in eine neumodische Fabrik, in der eine Maschine namens Eggomatic (daher der Name des Spielautomaten) Eier herstellt, die spannende Preise enthalten. Dieser Spielautomat ist in vielerlei Hinsicht einzigartig, unter anderem gibt es keine Buchstaben- oder Zahlzeichen als Spielsymbole, sondern bunte Vögel, die sowohl wütend als auch glücklich aussehen.

Technisch gesehen wurde der Spielautomat vom Softwareanbieter NetEnt entwickelt und verfügt über 5 Walzen und 20 Gewinnlinien. Was die Funktionen angeht, so bietet er sowohl Münzgewinne als auch Freispiele und Joker, die als Eier dargestellt werden, die sich vom oberen rechten Teil des Bildschirms zur linken Seite bewegen. Um eine Freispielrunde auszulösen oder einen der Münzgewinne zu erhalten, brauchen Sie nur ein Jokersymbol unter dem Ei und schon fällt es herunter. Aber das Beste an diesem Spielautomaten ist natürlich die Freispiel-Bonusrunde – bei jeder Drehung können Sie Eierpreise fangen, die Ihnen tolle Gewinne bescheren!

Fat Rabbit

Erinnern Sie sich noch daran, wie in Filmen und vielleicht auch in Ihrer Kindheit die Leute Milch und Kekse für den Weihnachtsmann hinterlassen haben? Warum sollte es beim Osterhasen anders sein? Er ist auch hungrig und es ist an der Zeit, ihn mit ein paar leckeren Karotten zu füttern. Genau darum geht es beim Slot Fat Rabbit – und natürlich um große Gewinne! Der Spielautomat stammt von Push Gaming und bietet 5 Walzen und 50 Gewinnlinien. Wenn das Kaninchen landet und irgendwo auf dem Bildschirm auch eine Karotte zu sehen ist, wird der Freispielbonus ausgelöst.

Dort fängt der Hase klein an, und mit jeder Karotte, die er isst, kommt er der nächsten Stufe näher, wo er größer wird und zusätzliche Freispiele erhält. Oh, haben wir vergessen zu erwähnen, dass das Kaninchen in der Freispielrunde ein Wild-Symbol ist? Die Gewinnmöglichkeiten sind also extrem aufregend, wie Sie vermutlich bereits ahnen.

Zusammenfassung

Wir lieben es, Ostern zu feiern, vor allem, weil wir jeden Feiertag lieben, der uns dazu „zwingt“, unser eigenes Körpergewicht in Schokolade zu essen, als ob das nicht ohnehin täglich der Fall wäre. Da das aber ziemlich auf unser Gewicht schlagen würde, sind wir froh es, wenigstens an Ostern zu dürfen. Auch zu den Fragen, warum eigentlich der Hase Ostern symbolisiert und warum er die Ostereier bringt, haben wir interessante Antworten gefunden. Lesen Sie doch einmal in diesem Artikel nach, falls Sie sich die vorangehenden Fragen auch schon immer gestellt haben.

Abschließend gesagt: Wenn es noch eine Sache gibt, die wir mit Sicherheit wissen, dann ist es die, dass es eine großartige Jahreszeit für Online Slotspiele ist. Das liegt vor allem daran, dass die bunten Eier, die frühlingshaften Slots, die wir Ihnen hier vorgeschlagen haben im Detail und die fröhliche Stimmung einfach Lust aufs Spielen machen. Nichts bringt Sie so sehr in Osterstimmung wie die Spielautomaten voller Hasen, Küken und bunter Ostereier in diesem Artikel. Wenn Sie also vorhaben, Ostern entspannt auf dem Sofa zu verbringen, mit einem Osterei in der einen und einem mobilen Spielautomaten in der anderen Hand, dann sollten Sie es definitiv in einem der hier vorgestellten Slots mal probieren.

Wer weiß, vielleicht haben Sie ja einen guten Draht zur Glücksgöttin Fortuna, die den Osterhasen auf die Reise zu Ihnen schickt, mitsamt lohnenden Gewinnen im Gepäck. Wir haben gehört, die beiden arbeiten eng zusammen. Wenn Sie wollen Ihr Glück verbessern, können Sie sich über die lokalen Osterbräuche informieren, die es in verschiedensten Kulturen gibt. Wir drücken Ihnen die Daumen, wenn Sie Ihr Glück in einem der Slots hier im Artikel versuchen. Natürlich wünschen wir Ihnen das Gleiche an Glück aber auch, wenn Sie es in anderen Slots versuchen sollten!

Die besten Glücksspiel-Auszeichnungen in Europa

Die Restaurants streben nach Fünf-Sternen, die Unterhaltungsindustrie nach den Oscars, Musikkünstler nach den Grammys und Online-Glücksspielunternehmen nach hoch angesehenen iGaming-Preisen.

Eine Glücksspiel-Auszeichnung zu gewinnen, ist mehr als nur eine Trophäe auf einer Bühne zu erhalten. Er definiert Sie als eine Führungspersönlichkeit und würdigt Ihre harte Arbeit, Integrität und Beharrlichkeit über die Jahre hinweg. Es hebt Ihre Marke auch von Ihren Mitbewerbern ab und öffnet Türen für mehr Geschäftsmöglichkeiten, wenn Sie zu den besten iGaming-Unternehmen gehören.

Für die Spieler sind Auszeichnungen einer der besten Indikatoren bei der Auswahl der besten Casino Online Spielen, während dieser Status aus geschäftlicher Sicht Professionalität, Vertrauenswürdigkeit und eine hervorragende Referenz für potenzielle Kooperationen bedeutet.

Aber bedeutet das, dass jede Auszeichnung Ihr Unternehmen beliebter und erfolgreicher machen kann?

Nein. In der iGaming-Branche gibt es Bewertungen und Auszeichnungen wie Sand am Meer. Jeder, der einen Laptop hat, kann jedes Online-Casino, jedes Spiel und jede Sportwette auf einer Website leicht bewerten oder bewerben, aber nicht jede Bewertung kann echt sein. Aufgrund von Werbe-Anreizen ist es für die Spieler von Glücksspielen schwierig geworden, zu entscheiden, welcher Bewertung sie vertrauen können und die besten Glücksspielunternehmen von der mittelmäßigen Masse zu unterscheiden.

Daher sind Vergabe-Organisationen heutzutage zu einem weiteren wichtigen Maßstab für die Auswahl der besten Betreiber von Glücksspielen im Internet geworden.

Deshalb werden wir in diesem Artikel über die besten Glücksspielen-Auszeichnungen sprechen, die von einigen der angesehensten Organisationen in der Glücksspielindustrie vergeben werden.

 

Global Gaming Auszeichnungen

Die Global Gaming Awards sind eine der bekanntesten und repräsentativsten Auszeichnungen in der Spieleindustrie, mit der Unternehmen und Einzelpersonen für ihre herausragenden Leistungen in den vergangenen 12 Monaten geehrt werden.

Diese Veranstaltung wird von einer führenden B2B-Publikation der Glücksspielindustrie, Gambling Insider, in Verbindung mit der G2E (Global Gaming Expo) durchgeführt. Eine Expertenjury besteht aus 50 Führungskräften der führenden Unternehmen der Glücksspielbranche, die über die Shortlist abstimmen. Um volle Transparenz zu gewährleisten, wird der Abstimmungsprozess der Global Gaming Awards zudem von KPMG unabhängig geprüft.

Internationale Auszeichnungen für Glücksspiele (IGA)

Die International Gaming Awards gelten als eine der prestigeträchtigsten Casino-Auszeichnungen der Welt und werden sogar als die „Oscars“ der Glücksspielbranche bezeichnet.

Die IGA-Preise werden seit 2008 verliehen, und ihre 12-jährliche Veranstaltung wurde Anfang Februar dieses Jahres in London erfolgreich gefeiert. Die IGA-Awards umfassen Glücksspielunternehmen aus allen Bereichen, dass heißt von landbasierten und Online-Casinos bis hin zu Betreibern, Zulieferern und Herstellern aus verschiedenen Sektoren. Unter den 30 Preiskategorien, die in diesem Jahr vergeben wurden, haben sich einige Unternehmen als die besten unter den Teilnehmern erwiesen.

Die International Gaming Awards Organisation betreibt auch die iGaming Post und das Infinity Gaming Magazine, die B2B-Inhalte für Top-Führungskräfte in der Gambling und landbasierten Industrie auf der ganzen Welt bieten.

EGR-Auszeichnungen

Die jährlich von EGR (eGaming Review) vergebenen EGR Operator Awards sind eine der renommiertesten Preisverleihung Serien in der Glücksspielbranche.

Die auszeichnende Organisation EGR ist nach eigenen Angaben der weltweit führende B2B-Verlag (sowohl Magazin als auch Online-Publikation), der die exklusivsten Branchen Einblicke, Fachberichte, Interviews und topaktuellen Nachrichten der Online-Glücksspielindustrie bietet.

Mit den EGR Operator Awards werden die besten Betreiber und Partner ausgezeichnet, die sich durch herausragende Leistungen in den Bereichen Geschäftswachstum, Betrieb, Innovation und Marketingstrategien von der Masse abheben.

Von den 28 EGR Operator Awards sind der Operator of the Year Award, der Affiliate of the Year Award und der Rising Star Award einige Titel, die sich jedes Glücksspiel-Unternehmen zum Ziel setzen sollte. Spieler (und Geschäftspartner) sollten auch auf Websites nach diesen Auszeichnungen Ausschau halten, da es sich um die bekanntesten Auszeichnungen der EGR Operator Awards-Serie handelt.

iGB-Partnerauszeichnungen

Die iGB Affiliate Awards sind die führende britische Anerkennung-Plattform, die ausschließlich die Online-Gaming-Affiliate-Community ehrt. Diese Veranstaltungsreihe wird von iGB Affiliate veranstaltet, dem Herausgeber des iGB Affiliate Magazins, einer angesehenen, zweimonatlich erscheinenden Zeitschrift, die speziell für iGaming-Affiliates aller Ebenen und Kategorien kuratiert wird.

Affiliates sind ein wesentlicher Bestandteil der iGaming-Branche, da sie einen erheblichen Teil des Traffics und der Einnahmen für die Betreiber generieren können. Da der Wettbewerb im Glücksspiel-Affiliate-Sektor in letzter Zeit jedoch stark zugenommen hat, ist es wichtig, die Unternehmen und Einzelpersonen zu fördern, die durch strategische Innovationen, ausgeklügelte Marketingprogramme und dynamisches Geschäftswachstum Grenzen überschreiten können. Und genau das tun die iGB Affiliate Awards jetzt: Sie heben die Standards der iGaming-Affiliate-Community an und belohnen die Top-Performer für ihre Leistungen.

Auszeichnungen der Sportwetten-Community

Von Marketing und Kundenservice bis hin zu innovativen Produkten und IT-Lösungen – mit den SBC Awards werden Betreiber, Partner und Lieferanten ausgezeichnet, die in ihrem Bereich das Beste erreicht haben. Die SBC Awards werden von Sports Betting Community (SBC) ausgerichtet, dem größten B2B-Nachrichten Verlag der Wettbranche und Organisator einiger der weltweit führenden Veranstaltungen der Sportwett-Branche

Bei der Preisverleihung 2021 wurden insgesamt 39 Auszeichnungen vergeben, darunter 12 Auszeichnungen für Betreiber/Affiliates, 15 Auszeichnungen für Anbieter, 6 Auszeichnungen für Casino Beats, 2 Auszeichnungen für Spezialisten und 4 Auszeichnungen für Zahlungsexperten.

Mit welchen Tricks kannst du bei deiner NY-Reise Geld sparen?

New York City ist für viele ein Traumziel, doch wegen der hohen Kosten für den Hin- und Rückflug und die Übernachtung unerreichbar. Mit ein wenig Weitsicht und vor allem dem Blick ins Internet bei z. B.: lastminute.de erfahrungen, klappt es aber doch noch sich den Wunsch von einer Reise nach New York City zu erfüllen und auch noch genügend für eine Shoppingtour auf der 5th Avenue zu haben. Flexibel bleiben kann man dabei auch. Daraus folgert: Auch die Metropole New York City kann zum Sparziel werden.

Flug vergleichen

Oberstes Ziel, um bei einem Fernreiseziel wie New York City Geld zu sparen und das Sparziel zu erreichen, ist der Preisvergleich. Der ist bei Flügen sehr gut möglich. Wie schon in den 1980er Jahren erstmals gibt es Restplätze in Flugzeugen, die von Deutschland aus nach New York starten. Frankfurt am Main ist dabei der Flughafen schlechthin, von dem aus die meisten Flüge in Richtung USA abheben. Doch auch andere deutsche Flughäfen bieten Abflüge von Deutschland auf den JFK von New York City an. Gerade von den kleineren Flughäfen aus sind die Preise für Flüge in die US-Metropole an der Ostküste größtenteils etwas günstiger. Gespart werden können hier gleich mehrere Dutzend Euro. Restplätze in Fliegern – zu finden unter dem Begriff Last Minute – sind eh günstiger. Auch Reisebüroangebote sollten gecheckt werden. Der Hin- und Rückflug ist allerdings nicht das Teuerste an einer New York Reise.

Hotelpreise und Restaurantpreise checken

Wer Reisebüros New York checkt und eine Pauschalreise bucht, ist mit Sicherheit gut bedient – vor allem, wenn es um eine Familie geht, wo es schwer ist, für alle einen Last-Minute-Flug zu bekommen. Doch auch als Selbstbucher ist es möglich, in ein schönes Hotel in New York City einzuchecken. Oder man entscheidet sich für ein Motel und fürs Frühstück im klassischen Diner. Zwei Spiegeleier mit Toast, Speck, Bratkartoffel, Saft und Kaffee kosten dort in der Regel nicht mehr als 8 oder 9 US-Dollar. Trinkgeld aber nicht vergessen! Einen Platz in einem Michelin-Sterne Restaurant in New York wird man allerdings nicht preisgünstig bekommen. Es gibt jedoch noch viele weitere familiengeführte Restaurants oder Restaurantketten, die kein Fastfood anbieten. Die Auswahl an Restaurants in New York ist groß. Man kann sich regelrecht durch die Küchen dieser Welt kosten, ohne dass der Geldbeutel dadurch sehr schrumpft. Für ein Mittagessen muss man durchschnittlich 10 bis 15 US-Dollar und für ein Abendessen 15 bis 25 US-Dollar rechnen. Dazu kommt noch die sales tax, die Mehrwertsteuer. Diese beträgt in New York 8,875 Prozent. Doch auch in Sachen Verpflegung kann man so während eines New York Urlaubs durchaus Geld sparen.

Transport

Ein Bereich, wo sehr viel Geld gespart werden kann, ist die Fortbewegung in New York. Wer sparen will oder muss und dafür lieber mal über die 5th Avenue schlendern und eine Kleinigkeit kaufen möchte, der sollte statt Taxi fahren lieber zu Fuß gehen oder die Subway nutzen. Eine MetroCard für sieben Tage Subway New York kostet aktuell umgerechnet 36 Euro. Wer sich durch den Verkehr New Yorks zutraut, mit dem Fahrrad zu fahren, der kann sich ein Fahrrad leihen.

 

Nervenkitzel in und um New York: Das Abenteuer ruft!

New York ist nicht nur eine Stadt der Wolkenkratzer und skurrilen Gestalten, sondern auch der Abenteuer. Jeder, der den Nervenkitzel sucht, wird ihn finden, versprochen! Zum Adrenalinschub tragen zum Beispiel spektakuläre Aussichtsplattformen bei, aber auch verschiedene Sport- und Action-Angebote. Ein paar davon stellen wir Ihnen hier vor, damit Sie sich die passenden Rosinen herauspicken können.

Starke Aussicht in schwindelerregender Höhe

Anfang 2020 eröffnete The Edge, die höchste Außen-Aussichtsplattform der westlichen Hemisphäre. Dort oben ergibt sich ein weiter Blick über das One World Trade Center und den Wolkenkratzern in den Hudson Yards. Die spitz zulaufende Plattform ragt im 100. Stockwerk schnabelartig aus dem Skyscraper 30 Hudson Yards. Das Bodenglas ist vollkommen durchsichtig, die Besucher schweben also sozusagen über der City, 335 Meter Luft unter sich. So schwindelfrei, ohne zu zögern darüber zu spazieren, ist kaum jemand. Etwas älter und nicht ganz so hoch sind die beiden Plattformen One World Observatory am One World Trade Center und das Top of The Rock am Rockefeller Center. Und dann wäre da noch der neue Rekordhalter aus dem Jahr 2021, die 369 Meter hohe Aussichtsplattform am Summit-One-Vanderbilt-Gebäude, die mit einem Glas-Aufzug bestückt ist. Auf https://www.tagesschau.de/ können Sie sich das nagelneue Prachtstück ansehen.

Die Kugel rollen lassen in Atlantic City

Schwindelerregende Höhen sind wirklich nichts für jeden, viele Menschen bleiben lieber mit beiden Beinen auf festem Grund – ohne dass dieser aus Glas besteht. Zum Glück wartet der Adrenalinkick auch an anderen Orten, die deutlich näher am Erdboden liegen. Viele New Yorker zieht es am Wochenende beispielsweise ins nahe gelegene Atlantic City, denn im benachbarten Bundesstaat New Jersey ist das Glücksspiel erlaubt und dort rollt im wahrsten Sinne des Wortes der Rubel. Wer sich zu den Spielstätten begibt, sollte als Neuling vorher ein wenig trainieren, um die Regeln und Strategien kennenzulernen. Auf dem Portal https://www.casinos.de/ sind zahlreiche Online Casinos mit gültiger Lizenz aufgelistet, die sich für ein paar flotte Trainingsrunden anbieten. Dort erfährt der Nutzer auch, welche Bonusangebote im Angebot sind und was die einzelnen Spielbanken noch zu bieten haben. Mit einem Klick sitzt der User dann schon am virtuellen Roulettetisch und lässt die Kugel rollen.

Actions-Events für Nervenstarke

Auf Abenteurer und Nervenstarke warten noch viel mehr als „nur“ eine bombige Aussicht und ein paar Stunden am Roulettekessel. New York hält zahlreiche Action-Events bereit für alle, die sich wirklich etwas trauen. Dazu gehört zum Beispiel das Hang Gliding, für Anfänger immer als Tandem-Flug, das auf New Yorks Hügeln Hochkonjunktur hat. Einer der Hauptanbieter ist Mountain Wings, er hat sich zu Füßen des Elleville Mountains platziert, genannt auch das „Hang Gliding Capital of Northeast“.

Auch Helikopterflüge sind in New York absolut beliebt, aus handfestem Grund. Denn hoch über und zwischen den Wolkenkratzern zu fliegen, die wimmelnde Stadt zu Füßen, ist ein faszinierendes und prickelndes Erlebnis, das niemand so schnell wieder vergisst. Viele Flüge umrunden das Chrysler Building und das Empire State Building, (über das wir auf https://www.nyc-info.de/ genauer berichten) geben Aussicht auf die Freiheitsstatue und den viel gerühmten Central Park. Normalerweise dauern die Flüge etwa 10 bis 15 Minuten, es sei denn, der Kunde greift tiefer in die Tasche. Die Events sind so beliebt, dass es sich empfiehlt, im Voraus zu buchen.

Das Mystery-Spiel Accomplish Accomplish lässt auf ganz andere Weise die Nerven flattern. Ein Spielleiter schickt die Teilnehmer auf die Straßen der Stadt, um Hinweise zu finden und ein kompliziertes Rätsel zu lösen, meistens einen fingierten Kriminalfall. Dabei gilt es auch, Menschen anzusprechen, die Statisten in diesem Spiel sind. Alles scheint dabei ziemlich authentisch, sodass schnell das Gefühl aufkommt, ein echter Ermittler zu sein und, wenn alles klappt, bald einen Mörder zu fassen.

Ohne Englischkenntnisse geht es aber nicht! Darum sollte jeder, der daran teilnehmen möchte, aber sprachlich noch ein bisschen Feinschliff braucht, vorher ausreichend Englisch trainieren. Das funktioniert zum Beispiel gut mit einem kostenlosen Sprachprogramm wie https://de.duolingo.com/. Dieser Anbieter hat ein einfaches System für Autodidakten entwickelt, das sowohl das Sprach- als auch das Leseverständnis schult. Wer gut bei der Sache ist, erhält zur Belohnung Punkte und die Freischaltung neuer sprachlicher Herausforderungen.

New York macht Spaß!

New York ist insgesamt ein vielfältiges Pflaster, das für Urlauber jede Menge Spaß bereithält. Dazu gehören natürlich nicht nur die nervenkitzelnden Abenteuer, sondern auch viele andere Dinge, die diese Stadt so lebens- und empfehlenswert machen. Jeder taucht auf seine Weise in den Straßen der Metropole ab – oder schwebt hoch darüber hinaus.

 

Großer Auftritt im Big Apple: Ungewöhnliche Anreisen nach New York City

Die Stadt die niemals schläft ist immer eine Reise wert. Ob Weihnachtsshopping und Schlittschuhlaufen vor dem festlich geschmückten Rockefeller Center, die Fashion Week im Februar oder die vielen sommerlichen Outdoor-Veranstaltungen im Central Park – New York weiß zu begeistern. Besucher aus aller Welt landen meist mit einer regulären Passagiermaschine auf einem der New Yorker Flughäfen. Wer seinen Urlaub in New York jedoch ganz besonders beginnen will, der wählt eine der zahlreichen ungewöhnlichen Anreisen in die größte Metropole der USA.

Per Luxusschiff nach New York

Sich einmal fühlen wie die Passagiere der großen Ozeandampfer vergangener Zeiten – die RMS Queen Mary 2 macht es möglich! Der Transatlantikliner fährt nach wie vor auf der klassischen Auswanderer-Route von Hamburg oder dem britischen Southampton aus, dem Starthafen der Titanic. Die Queen Mary begeistert Passagiere mit einem gekonnten Mix aus traditioneller Eleganz und modernen Annehmlichkeiten. Auch andere Kreuzfahrtschiffe haben New York City regelmäßig als Ziel. Möglich sind Überfahrten mit einem beliebig langen Aufenthalt in der Stadt und späterem Rückflug oder die zweifache Atlantiküberquerung, bei der auch die Heimreise in einer komfortablen Schiffskabine genossen wird.

Anreisen wie ein Star

Es gibt wohl kaum eine luxuriösere Art des Ankommens im Big Apple als die Landung mit einem Privatjet. Kein Schlange stehen beim Check-In, keine nervigen Sitznachbarn und garantierte Beinfreiheit sind nur einige der Vorteile dieser exklusiven Art des Fliegens. Wer mit einem Privatflugzeug nach NYC anreisen möchte, muss nicht unbedingt im Lotto gewonnen haben oder ein Star sein. Das Internet macht den Vergleich der verschiedenen Anbieter so einfach wie nie. Für eine Geschäftsreise mit dem wichtigsten Kunden oder die private Hochzeitsreise als absolutes Highlight – ein Blick auf die Angebote lohnt sich. Noch günstiger wird das besondere Vergnügen, wenn die Anreise nicht von Deutschland aus erfolgt. So kann dem Urlaub auf den Bahamas etwa ein mehrtägiger Aufenthalt in New York City folgen, mit einem rund dreistündigen Anflug im Privatjet inklusive.

Mit dem Amtrak von San Francisco nach New York

Wer sich bereits an der Westküste der USA aufhält und New York und noch viel mehr erleben möchte, für den ist eine Zugfahrt mit dem Amtrak genau die richtige Wahl. Von San Francisco aus geht es mit Umstieg in Chicago in die berühmte New Yorker Penn Station. Auf der mehrtägigen Zugreise durchqueren die Passagiere die gesamte USA und entdecken faszinierende, sich stetig ändernde Landschaften. Ein privates Schlafabteil, ein geräumiger Speisewagen mit allen Mahlzeiten inklusive sowie Gemeinschaftsabteile mit riesigen Panoramafenstern sorgen für Komfort, Abwechslung und den gemütlichen Austausch mit Mitreisenden.

Die Auswahl der ungewöhnlichen Anreisen in den Big Apple ist vielfältig und steckt voller Überraschungen. Sie alle bringen Besucher in eine der aufregendsten Städte der Welt und machen bereits den Weg nach New York zu einem unvergesslichen Erlebnis.