Zahlungsmittel in den USA


In den Vereinigten Staaten ist das meistgenutzte Zahlungsmittel die Kreditkarte. Die bekanntesten Kreditkarten sind VISA, American Express, Diners Club und MasterCard.
Eine Kreditkarte hat in den USA eine andere Bedeutung als in Europa. Ohne eine geeignete Kreditkarte gilt man als nicht oder nur wenig kreditwürdig.

Hotels, Mietwagen oder Flüge können fast ausschließlich per Kreditkarte gebucht und bezahlt werden. Auch Arzt- oder Krankenhausrechnungen werden meist per Kreditkarte beglichen. Viele Amerikaner besitzen bis zu 20 verschiedene Kreditkarten.

Nur kleinere Ausgaben bis ca. 20$ werden in bar bezahlt, jedoch bezahlen viele Anmerikaner selbst kleinste Beträge per Karte.

 

Bargeld

 

Die US – Amerikanische Währung ist der US Dollar. Für Ihre Reise in die Vereinigten Staaten sollten Sie etwas amerikanisches Kleingeld mitnehmen, um Trinkgelder zu geben oder kleinere Ausgaben schnell zu erledigen.

Als Notreserve können 50 oder 100€ in bar eingeplant werden. Der Umtausch von Bargeld ist aber in der Regel teurer als die Zahlung per Kreditkarte oder mit Reiseschecks.

 

one us dollar

 

Kreditkarte

 

In den USA sollte ihr Zahlungsmittel erster Wahl die Kreditkarte sein. Eine Kreditkarte ist eine weitverbreitete Zahlungsmöglichkeit und wird überall akzeptiert. Ob Sie Ihre Unterkunft bezahlen möchten, einen Mietwagen buchen oder größere Einkäufe planen, immer können Sie per Kreditkarte schnell und unkompliziert zahlen. Hotelanbieter oder Mietwagenfirmen bieten eine andere Zahlungsmöglichkeit oft nur gegen eine hohe Vorauszahlung an.

Die meisten Kreditkartenanbieter berechnen bei Auslandskäufen einen Aufschlag. Jedoch wird als Umtauschkurs meist nicht der Geld- sondern der Briefkurs angewandt, so dass der Umtausch per Kreditkarte in der Regel billiger ist als der Umtausch von Bargeld.




Wenn Sie keine herkömmliche Kreditkarte besitzen, können Sie sich problemlos eine Kreditkarte auf Guthabenbasis besorgen, die zum Beispiel auch bei negativer Schufa ausgestellt wird. Bei dieser Karte wird kein Kreditrahmen eingeräumt, sondern es steht nur das Geld zur Verfügung, das auch eingezahlt wurde.

Eine MaestroCard ist weniger empfehlenswert, da nur wenige Geschäfte MaestroCards akzeptieren und bei einer Barauszahlung am Geldautomat zusätzliche Kosten entstehen.

 

kreditkarten

 

Reiseschecks

 

Reiseschecks sind weltweit anerkannte Zahlungsmittel und können für Ihre Reise in die USA uneingeschränkt empfohlen werden. Bekannte Firmen wie American Express oder Thomas Cook bieten die bekannten Schecks in unterschiedlicher Anzahl und Stückelung an.

Reiseschecks gelten als sehr sicher, da bereits bei Ausstellung der Schecks eine erste Unterschrift geleistet werden muss. Eine zweite Unterschrift ist dann bei der Einlösung der Schecks erforderlich.

Die nützlichen Schecks können nur zusammen mit dem Reisepass oder dem Personalausweis eingelöst werden. Bei Verlust oder Diebstahl werden Reiseschecks umgehend ersetzt.

… weiter zur Geschichte von New York City




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.