Manhattan in New York


New York City gliedert sich in fünf große Stadtbezirke (Boroughs genannt), die sich in Neighborhoods (Stadtteile) gliedern. Manhattan ist einer dieser Boroughs und eine Insel im Mündungsbereich des Hudson River. Manhattan in New York wird vom Hudson River, East River und dem Harlem River umflossen.

 

Manhattan Sonnenuntergang

Sonnenuntergang in Manhattan

 

Insgesamt erstreckt sich die Insel über eine Länge von 21,6 Kilometer und hat eine Breite von 1,3 Kilometer im Norden und bis zu 3,7 Kilometer im südlichen Teil. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Manhattans befinden sich südlich des Central Parks. Für Viele ist Manhattan DER Stadtbezirk von New York schlechthin. Riesige Hochhäuser mit tiefen Schluchten in denen der Großstadtjungel tobt – diesen Erwartungen wird Manhatten absolut gerecht.

 

Manhattan New York

Skyline von Manhattan

 

Traumhafte Ausblicke


Grundsätzlich benötigt man für New York City kein Fahrzeug. Die Stadt verfügt über ein hervorragendes Nahverkehrsnetz, vor allem mit der Metro erreicht man schnell die gewünschten Ziele. Am besten steckt man sich einen Netzplan in die Tasche, um sich schnell zu informieren und zu orientieren. Die herausragende Skyline von NYC erlebt man am besten von einer der Aussichtsplattformen, die es auf verschiedenen Wolkenkratzern, beispielsweise dem Empire State Building, gibt.

Weitere tolle Blicke hat man von der Brooklyn Bridge oder bei einer Fahrt mit der Staten Island Ferry an der Südspitze von Manhattan. Ein weiteren herrlichen Blick auf die Skyline hat man von der Besucherplattform der Freiheitsstatue, die sich auf einer kleinen Insel befindet.

 

 

Sehenswürdigkeiten


 

Einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von New York City befinden sich in Manhattan. Beeindruckend ist Manhattan vor allem durch seine zahlreichen Hochhäuser und einige davon sind sehr sehenswerte Bauwerke. Dazu gehören neben dem Empire State Building das Flatiron Building, das Chrysler Building oder das gewaltige Rockefeller Center. Bewegend ist dabei ein Blick auf die Baustelle des neuen World Trade Centers mit dem Ground Zero Memorial, das zum 10. Jahrestage der Anschläge eingeweiht wurde.

Lohnenswert ist auch der Bummel durch Chinatown oder am Abend rund um den Times Square am Broadway. Hier sorgen allein rund 40 Theater für Unterhaltung. Die Fifth Avenue ist eine der bekanntesten Straßen der Welt, auf jeden Fall ist es die Teuerste und hier findet man die edelsten Geschäfte von New York City.

Ebenfalls lohnenswert ist der Besuch der hervorragenden Museen wie das Museum of Modern Art oder das American Museum of Natural Art, welche New York zu bieten hat.

 

empire state building

Empire State Building

Times Square New York

Times Square / Broadway

 

Nach ereignisreichen Besichtigungen bieten sich die Parks von Manhattan in New York zur Erholung an. Besonders beliebt bei den Einwohnern von New York City ist der Central Park. Vor allem an Wochenenden ist hier eine Menge los und man hat das Gefühl, die Einwohner New Yorks treffen sich alle im Park. Es wird Sport getrieben, Pferdekutschen sind unterwegs und Familien treffen sich zum Picknick. Besonders beliebt bei Kindern sind die Künstler und das berühmte Karussell.

 

… weiter zur Bronx

 

Bildquellen
(v.o.n.u.: Robert Babiak jun. / pixelio.de, Pascal Ballottin / pixelio.de , TiM Caspary / pixelio.de )




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.