Roadtrip von New York nach Miami


Die USA, das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“, vermögen Individualisten, Abenteurer, Natur- und Städteliebhaber zu verzaubern. Es ist vor allem die Ostküste des Landes, die an Vielfältigkeit kaum zu übertreffen ist.

Washington, Nashville, Orlando und Miami sind die schönsten Städte, die Sie auf einer dreiwöchigen Rundreise kennenlernen können.

Der Osten der USA gehört zu den schönsten Reisezielen des Landes. Hier scheinen pulsierende Metropolen, verträumte Städte und traumhafte Küsten zu verschmelzen.

Die Ostküste der Vereinigten Staaten ist an Vielseitigkeit und Schönheit kaum zu übertreffen, weshalb viele Individualurlauber, die eine Reise von New York nach Miami planen, nicht nur die Küstenregionen, sondern auch das Hinterland erkunden wollen. Ausgangspunkt dieser aufregenden Reise, die etwa drei Wochen in Anspruch nimmt, ist New York, der berühmte „Big Apple“.

Blick auf New York

Blick auf New York

Blick auf Miami

Blick auf Miami

 

Von New York nach Miami reisen – Hershey & Washington





New York, pulsierende Weltstadt und bevölkerungsreichste Metropole der USA, ist Auftakt einer spannenden Autofahrt, die zunächst nach Hershey führt. Hershey ist eine kleine Stadt westlich von New York, in der sich der gleichnamige Schokoladenhersteller befindet, dessen Firmengeschichte 1876 begann.

Auf einer interessanten Rundtour können Sie entweder bei der Herstellung süßer Leckereien dabei sein oder einen eigenen Schokoladenriegel kreieren.

Nächster Zwischenstopp ist Washington, Machtzentrum und Regierungssitz der USA. In Washington ist die Geschichte Amerikas zu Hause, die sich in den Bauwerken, Denkmälern, Straßen und Plätzen der Stadt widerspiegelt.

Entlang der National Mall reihen sich das Weiße Haus und das Kapitol aneinander, die den Stolz amerikanischer Staatsbürger repräsentieren. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Washingtons zählt ferner das rund 170 Meter hohe Washington Monument, von dessen Besucherebene sich ein fantastischer Rundumblick über Washington eröffnet.

Nahe dem Pentagon erstreckt sich der Nationalfriedhof Arlington, der als letzte Ruhestätte amerikanischer Präsidenten und Soldaten gilt.

Washington Monument

Washington Monument

Kapitol in Washington

Kapitol in Washington

Ebenso abwechslungsreich ist das kulturelle Angebot Washingtons, das Theater, Museen und Einkaufsmöglichkeiten umfasst. Erobern Sie die National Gallery of Art, in der über 35.000 mittelalterliche und neuzeitliche Ausstellungsstücke untergebracht sind.

Besuchen Sie das Shakespeare Theater, das den Geist des einstigen britischen Dramatikers verkörpert. Auf einer aufregenden Movie-Tour können Sie die Schauplätze amerikanischer Blockbuster, darunter „Transformers 3“, „Staatsfeind Nr. 1“ oder „Forrest Gump“, verfolgen.

Wer das passende Souvenir sucht, ist am Hauptbahnhof Union Station, in Chinatown, Eastern Market und im Pentagon City Fashion Center am besten aufgehoben.

 

Von Washington nach Miami


 

Auf Ihrem Weg nach Miami sollten Sie Nashville, die „Hauptstadt der Countrymusik“, durchqueren, um im RCA Studio B den legendären Aufnahmen von Elvis Presley, Roy Orbison und Dolly Parton zu lauschen.

Bevor Sie Miami, die zweitgrößte Stadt Floridas, erreichen, lohnt sich ein Zwischenstopp in Orlando, der „Touristen-Hauptstadt der USA“, um in die faszinierende Welt gigantischer Wasser- und Themenparks einzutauchen.

Vom klassischen LEGOLAND und SeaWorld über Magic Kingdom und den Universal Studios bis hin zu Wizarding World von Harry Potter ist im Besucher-Paradies Orlando nahezu alles dabei.

Universal Studios Orlando

Universal Studios Orlando

Orca in SeaWorld

Orca in SeaWorld

Miami, das Endziel eines ereignisreichen Roadtrips, ist eine Mischung aus modernen Wolkenkratzern und farbenprächtigen historischen Bauten, die sich sowohl in Downtown als auch entlang des berühmten Ocean Drive gruppieren.

In Miami können Sie im Seaquarium mit Delfinen schwimmen oder in South Beach genüsslich am Strand relaxen. Bal Harbour Shops und Aventura Mall, die größten und besten Einkaufszentren der Stadt, in denen Geschäfte, Markenlabels und Kinosäle sich aneinanderreihen, sind ebenso reizvoll wie die Mall Bayside Marketplace, deren Shops sich unter freiem Himmel befinden.

Miami Downtown

Miami Downtown

Miami Ocean Drive

Miami Ocean Drive

Miami Beach

Miami Beach

Miami bei Nacht

Miami bei Nacht




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.