Alle Informationen über Sehenswürdigkeiten, die Stadtteile, Einfuhrbestimmungen, Zoll und vieles mehr…

Die Top 10 der Sehenswürdigkeiten in New York City


 

Der Central Park

“Die grüne Lunge New Yorks”, wie der Central Park auch genannt wird ist ein riesiger Stadtpark im Herzen Manhattans in New York City. Die Fläche des Central Park erstreckt sich auf einer Länge von 4,07 km und 800 m Breite. Das ergibt eine Gesamtfläche von 3,4915 km² wunderschöner, grüner Landschaft mitten in New York City. Bevor der Central Park angelegt wurde, befand sich an der selben Stelle der sogenannte Jones Wood.

 

Central Park New York

Central Park

 

 

Dieser war ein weniger schöner, ungepflegter und sumpfiger Wald, welcher von ca 1500 Einwanderern bewohnt war. 1851 wurde der Stadt New York erlaubt das Gebiet zu kaufen. Im Jahre 1873 wurde der Central Park als Erholungs- und Freizeitgebiet für die New Yorker Bevölkerung angelegt.

 

 


Das Empire State Building

empire state building

Empire State Building

Wer kennt es nicht ? Das Empire State Building ist ein Synonym für Freiheit und die unendlichen Möglichkeiten, welche die USA und die Stadt New York bieten. Seit seiner Fertigstellung im Jahre 1931 ist das Empire State Building eines der größten Gebäude auf dieser Welt. Im 102. Stock des Gebäudes befindet sich eine Aussichtsplattform, welche eine sagenhafte Aussicht über New York City bietet. Ich kann Ihnen sagen, diesen Ausblick wird man ein Leben lang nicht mehr vergessen. Bei dem Gedanken, wie man aus dem Fahrstuhl des Empire State Building tritt, die Plattform erreicht und sich New York City vor einem auftut, bekomme ich heute noch Gänsehaut.

Preise: 21 $ für Erwachsene, 14 $ für Kinder

Tipp:
Mit dem New York Pass können Sie die teilweise einstündige Wartezeit umgehen und an der Schlange vorbeilaufen.


Die Brooklyn Bridge

Brooklyn Bridge

Brooklyn Bridge

Die “Sehnsuchtsbrücke” in das Herz von Manhattan, wie die Brooklyn Bridge auch genannt wird, ist ein Symbol für den Traum von einem besseren Leben.
Die Brooklyn Bridge erstreckt sich über eine Länge von 530 m und verbindet die beiden Stadtteile Brooklyn und Manhattan miteinander. Die Brooklyn Bridge wurde im Jahre 1883 fertiggestellt und übertraf damals mit ihrer Länge alle bisher gebauten Hängebrücken um mehr als 50 Prozent. Bis heute ist sie eine der längsten Hängebrücken der Welt, durch die der berühmte East River fließt. Wenn man mal einen ganz besonderen Ausblick über die Skyline von Manhattan erleben möchte dann sollte man die Brooklyn Bridge bei Sonnenuntergang besuchen. Sie werden einen Augenblick erleben, welcher noch Jahre lang für Fernweh sorgen wird.


Das Rockefeller Center

Rockefeller Center

Rockefeller Center

Mitten im Herzen von Manhattan befindet sich das berühmte Rockefeller Center. Der Gebäudekomplex besteht aus 21 Hochhäusern und erstreckt sich über 3 Straßen. Das 259 Meter hohe GE Building ist das größte Gebäude des Rockefeller Center und zudem noch das zehnthöchste in New York City. Im Jahre 1926 wurde auf Wunsch der Städtischen Oper ( Metropolitan Opera ) mit dem Projekt begonnen ein neues Haus zu errichten. Später zog sich die Oper aufgrund eines Börsencrashs zurück und John D. Rockefeller Jr. übernahm die Leitung, da er sehr von der Idee angetan war. Aufgrund von Depressionen entschied er sich später anders und ließ daraus ein kommerzielles Projekt werden. 2005 wurde die Aussichtsplattform im 70. Stock des GE Building nach fast 20 Jahren unter dem Namen ” Top of the Rock ” wiedereröffnet.


Die Freiheitsstatue

Freiheitsstatue

Freiheitsstatue

Die “Lady of Liberty” wie die Freiheitsstatue von den Amerikanern liebevoll genannt wird, ist DAS Symbol für die Freiheit und Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten. Im Jahre 1886 wurde sie als Geschenk Frankreichs als Symbol für Freiheit, Unabhängigkeit und Hoffnung errichtet. Auf der Steintafel, welche die Freiheitsstatue in der linken Hand hält, ist das Datum 4. Juli 1776, der Tag der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung eingemeißelt. Mit der anderen Hand reckt sie eine goldene Flamme in die Höhe und zu ihren Füßen liegt eine zerbrochene Kette. Die komplett bronzierte Freiheitsstatue ist ganze 92,99 Meter hoch und somit die zwölfthöchste Statue der Welt. Der Eintritt zur Freiheitsstatue ist frei, jedoch ist jeder Besucher auf die kostenpflichtigen Fähren angewiesen. Der Grund dafür ist, das private Boote und Schiffe an der Insel nicht anlegen dürfen. Leider wird die Lady of Liberty ab Oktober 2011 wieder gesperrt, da die Wendeltreppe, über die man die Aussichtsplattformen erreichen kann, erneuert werden muss.


Die Wall Street

Wallstreet

Wallstreet

Die Wall Street ist eine Straße in Manhattan auf der sich unter anderem die größte Börse der Welt und zahlreiche Banken befinden. Im New Yorker Financial District bildet sie das Zentrum. Die Wall Street ist jedoch nicht nur eine Straße, zugleich wird so auch die komplette US-Amerikanische Finanzindustrie bezeichnet.
Die Berühmte Federal Hall, in der die weltbekannte Bill of Rights verabschiedet wurde, befindet sich ebenfalls auf der Wall Street. Im Bowling Green Park, in der Nähe der Wall Street, befindet sich der bekannte Bulle, welcher ein Zeichen für den Optimismus der Börse ist.


Die Fifth Avenue

5th Avenue

5th Avenue

Eine der bekanntesten Straßen der Welt ist die Fifth Avenue. Sie bildet die östliche Begrenzung des Central Parks und endet in Harlem. Wenn man sich die Mietpreise ansieht, dann  ist die Fifth Avenue nicht nur die bekannteste, sondern auch die teuerste Straße der Welt. Die Straße ist gesäumt von unzähligen Sehenswürdigkeiten wie unter anderem dem Empire State Building, dem Rockefeller Center und der St. Thomas’ Church. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten finden Sie unter http://www.newyork-reise.de/sehenswuerdigkeiten.htm

 

 

 


Der Times Square und Broadway

Times Square

Times Square

Der Times Square bildet die Kreuzung des berühmten Broadway und der 7. Avenue und ist nach der Zeitung New York Times benannt. Der Broadway ist mit 20 km die längste Straße in New York City und zudem die einzige, welche schräg zu allen anderen Straßen verläuft. Alle anderen Straßen in Manhattan verlaufen in einem Kreuzmuster. Bekannt ist der Broadway als Theaterviertel von Manhattan. Wer ein unvergessliches Bild vom Times Square haben möchte, der sollte sich das ganze bei Dunkelheit ansehen. Die überwältigenden Leuchtreklamen erleuchten bei Nacht den kompletten Times Square und geben ihm seinen einzigartigen Charme. Besonders beliebt ist der Times Square auch zu Silvester, da hier jedes Jahr die wohl größte Party in ganz New York City gefeiert wird.


Das Ground Zero Memorial

Ground Zero

Ground Zero

Jeder von uns erinnert sich noch mit Schrecken an den 11. September 2001, welcher die Welt von einem Moment auf den anderen änderte. Das National September 11 Memorial and Museum ist ein Mahnmal, welches an die Opfer des Terrors am 11. September und der Bombenanschläge 1993 auf das World Trade Center erinnern soll. Der Ground Zero befindet sich in Manhattan und genau dort wird das National September 11 Memorial and Museum derzeit noch erbaut. Bereits im September 2011 wird es teilweise und 2012 komplett für Besucher geöffnet.

 

 


Das Chrysler Building

Chrysler Building

Chrysler Building

Das Chrysler Building ist mit 319 Meter das dritthöchste Gebäude in New York City und damit genauso hoch wie der New York Times Tower. Die Grundsteinlegung war am 19. September 1928 und am 28. Mai 1930 wurde es eingeweiht. Bereits im Jahre 1950 Zog das Unternehmen Chrysler aus dem Gebäude aus, jedoch zieren bis heute Wasserspeier in Form von Kotflügeln, Radkappen und Kühlerfiguren die Fassade des Chrysler Buildings. Leider ist nur die Lobby des Chrysler Buidlings den Besuchern frei zugänglich.

 

… weiter zu den Museen


 

Das erste Mal nach New York?

6 Tage / 5 Nächte Kennenlern-Reise „Welcome New York“

Die USA-Spezialisten adeoreisen präsentieren auf der Kennenlern-Reise „Welcome New York“ alle Top-10-Sehenswürdigkeiten und weitere wichtigen Plätze und Wahrzeichen der Weltmetropole. Neben Direktflügen mit Lufthansa beinhaltet das New-York-Paket fünf Übernachtungen mit Frühstück im 3-Sterne-Hotel Wellington, nur einen Block vom Broadway entfernt.

Zusammen mit der deutschsprachigen Reiseleitung werden die grandiosen New York Highlights auf einer großen, ganztägigen, deutschsprachigen Stadtrundfahrt vorgestellt. Dabei stehen geführte Spaziergänge sowohl durch das Künstlerviertel Greenwich Village und durch das trendige SoHo genauso auf dem Programm wie auch durch die bekannte Wall Street. „Top of the Rock“, der Aussichtspunkt auf dem Rockefeller Center, bietet eine einmalige Rundumsicht über Manhattan.

In Harlem, dem Soul- und Gospel-Herz von New York City, wird ein Gottesdienst besucht. Die imposante Manhattan Skyline kann von einem New Yorker Wassertaxi sowohl vom Hudson als auch vom East River aus bewundert werden. Einer der Boot-Stopps führt zum Ground Zero und dem neuen 9/11-Denkmal.

Auf dem Programm steht auch eine Bootstour zur Freiheitsstatue mit Besuch des weltberühmten Denkmals und nach Ellis Island mit dem dazugehörenden Museum inklusive Blick in die amerikanische Geschichte. Ebenso wird der New Yorker Stadtteil Brooklyn mit der bekannten Brooklyn Bridge vorgestellt. Abgerundet wird diese New York Reise mit einem Abschiedsdinner im Restaurant Hurley’s im Theater Distrikt.

Diese attraktive Kennenlern-Reise „Welcome New York“ kann zu individuellen Terminen schon ab EUR 1.529 pro Person gebucht werden. Das Reisepaket beinhaltet die Nonstop-Flüge, 5 Nächte im 3-Sterne Hotel „Wellington“, Verpflegung: 5x Frühstück, 1x Abendessen, Shuttlebustransfer Flughafen – Hotel – Flughafen (unbegleitet), deutschsprachige Reiseleitung, Eintrittsgelder für alle genannten Ausflüge, Tickets für das Museum of Modern Art oder das Metropolitan Museum und 24 Stunden deutschsprachige Service-Hotline. Auch sind sämtliche Flughafengebühren und -steuern bereits inklusive.
Hier alle Infos zur Reise:
New York kennenlernen, hier weitere New York Reisen.

 

20 Kommentare

  1. Was habe ich kommentiet?

    Vorschaubilder sollen entweder Links, oder Rechts ausgerichted werden, beides ist schlecht.

  2. Also, danke, ich hatte auf das englisch projekt über NY eine eins bekommen…:)

  3. Hallo, auch ich bin New York Fan und freue mich immer wieder schöne, informative und ausführlichen Beiträge zu lesen.

  4. Ich fuhr nach N.Y. und ohne diese Tipps wäre es sehr langeweilig geworden

  5. Hallo, ich bin 11 Jahre alt und Mein größter Traum ist in Erfüllung gegangen: ich Fabre mit meinem Vater secs Tage nach New York! Mein Vater ist dirt geboren und meine Familie und ich sind eigentlich Ziemlich oft in Amerika (jedes Jahr).
    Deshalb freue ich mich umso mehr und diese Seite ist die beste die ich finden konnte! Danke dafür!
    Ich werde jetzt aktiv mitlesen!

  6. Haii mein grösster Traum ist:
    Ich möchten nach New York,
    ich finde diese Seite super um sich zu informieren.
    Dankeschön!!!
    Ich werde mir diese Seite merken…
    LG …

  7. Ich bin mitten im Projekt von New York .
    Und dass ist die einzige Website die mir im Projekt weiter geholfen hat muss noch abwarten welche Note ich dafür bekomme .
    Sobald ich Die Note kenne sag ich euch / dir bescheid ( echt klasse diese Website )

  8. hey ,
    musste mich für den englischunterricht über ein NYC-sight informieren.
    habe ground zero ausgewählt…und eine 1 bekommen weil ich besonders schöne info’s hatte!
    viel liebe grüße
    lola :D

  9. Ich bereite für die Schule ein Referat über New York City vor. Ich konnte über einige Sehenswürdigkeiten echt viele Informationen aufschreiben. Dickes Dankeschön :-)

  10. Ich und meine Freundin haben eine 1 bekommen dank euren Informationen vielen Dank

  11. die website ist wirklich toll, denn da finde ich viel information über die sehenswürdigkeiten in new york city… das hilft sehr, denn ich muss ein refarat über nyc in geografie halten mir 3 anderen schülerinnen also voll lessig

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.