DER SPORT IN NEW YORK CITY


 


Die meist vertretenen Sportarten in den USA sind Fußball, Baseball, American Football, Eishockey und Basketball. Sport allgemein, wird in ganz Amerika hoch geschätzt und auch viel betrieben. Das beste Beispiel für eine Art der Verehrung ist der Super Bowl, dieser ist der Höhepunkt der Saison im American Football. Jeder Amerikaner sitzt entweder im Stadion oder vor dem Fernseher und feuert seine favorisierte Football-Mannschaft an. New York City selbst hat natürlich eigene Vereine und diese werden auch dementsprechend unterstützt und bejubelt.

Die New York Jets und die New York Giants sind im American Football die erfolgreichsten Mannschaften New York Citys.

Fußball ist jedoch eher weniger beliebt bzw. verbreitet. Die New Yorker Fußball-Mannschaft sind die New York Red Bulls, welche ihre Heimspiele in der Red Bull Arena in New Jersey spielen.

Die New York Yankees sind in der Geschichte der MLB ( Major League Baseball ) das mit Abstand erfolgreichste Baseball Team. Das zweite Baseballteam in der MLB sind die New York Mets, welche allerdings nicht so erfolgreich sind wie die Yankees.

Im Basketball sind die bekanntesten New Yorker Mannschaften die New York Knicks und die New York Liberty. Der bekannteste Basketballspieler aller Zeiten stammt übrigens auch aus New York City. Die Rede ist von Michael Jordan, er hat allerdings nie für einen New Yorker Verein gespielt.

Im Eishockey stammen gleich drei Mannschaften aus New York City, die New York Rangers gehören zu einer der erfolgreichsten Mannschaften an der Ostküste. Die zweite Eishockeymannschaft in New York City sind die New York Islanders und die Dritte sind die New York Aviators und spielen erst seit der Saison 2010/2011.

… weiter zu Fußball in New York City

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.